Seminare zur EU-Datenschutzgrundverordnung

30.01.2018
Stiftungsrecht
Zurück zur Übersicht

Für Stiftungsverantwortliche, die sich mit der EU-Datenschutzgrundverordnung vertraut machen wollen, bieten der Bundesverband Deutscher Stiftungen, die Deutsche Stiftungsakademie sowie weitere externe Anbieter Informationsveranstaltungen an.

Ab dem 25. Mai 2018 ist das neue EU-Datenschutzrecht anzuwenden. Auch für Stiftungen gilt es nun, die durch die neue Rechtslage erforderlich gewordenen Änderungen umzusetzen.

Veranstaltungen des Bundesverbandes zum Thema

Weitere Informationsmöglichkeiten

Für Stiftungsvorstände und Verantwortliche in Stiftungen, die sich darüber hinaus mit der EU-Datenschutzgrundverordnung vertraut machen wollen, haben wir eine Auswahl von Seminaren zu dem Thema zusammengestellt. Dabei handelt es sich um externe Anbieter, die die Inhalte in eigener Verantwortung vermitteln.

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen selbst wird keine Beratung zum Thema Datenschutz anbieten, da Fragen des Datenschutzes für jede Stiftung individuell beantwortet werden müssen und das Datenschutzrecht kein stiftungsspezifisches Rechtsgebiet ist. Bei konkreten Fragen zum Datenschutz empfehlen wir, sich an einen spezialisierten Berater zu wenden.

 

Titel Veranstalter Ort Datum kostenpflichtig

Neue Daten-
schutz-
richtlinien kommen
auf Stiftungen und Vereine zu. Was ändert sich?

Das Haus der Braun-
schweigischen Stiftungen
Braunschweig 25.10.2018 nein
Die neue EU-DSGVO IG BCE BWS Stuttgart 13.11.2018 ja
Umsetzung der EU-DSGVO Karl Meyer Akademie Hamburg 16.11.2018 ja
Praxisseminar Datenschutz-Grund-
verordnung -
Auswirkungen auf soziale Einrichtungen
DER PARITÄTISCHE Akademie Berlin Berlin 24.11.2018 ja
Aktuelle Beiträge
Impuls

"Zum Wohle der Witwen und Waisen" – neu interpretiert

Fünf soziale Einrichtungen, darunter einen Seniorentreff, unterhält die Koepjohann’sche Stiftung. In der DDR hatte der Berliner Stiftung, die in diesem Jahr 230 Jahre alt wird, noch das Aus gedroht. Ein Gespräch mit den ehemaligen und amtierenden Kuratoriumsvorsitzenden der Stiftung über die ewige Angst vor Enteignung und die Neuerfindung der Stiftung nach dem Mauerfall. 

Mehr
Meldungen

Interview zur Strategie 2025 des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

Aktive Interessenvertretung, eine starke Stimme der Zivilgesellschaft, zielgruppenspezifische Services und Netzwerke, Einsatz für die Zukunft des Stiftens: Generalsekretärin Kirsten Hommelhoff und die Vorstandsvorsitzende Friederike von Bünau sprachen mit Stifter TV über die Strategie 2025.

Mehr
Globales Engagement

Gemeinsam stärker in Europa und weltweit

Immer mehr Stiftungen denken globaler, tauschen grenzübergreifend Wissen aus, kooperieren bi- oder multinational.

Mehr

Mehr zum Thema

Stiftungsrecht

Grundsteuerreform – Handlungsbedarf für Stiftungen

Die Grundsteuerreform betrifft auch Stiftungen, selbst wenn sie mit ihrem Grundbesitz grundsteuerbefreit sind. Eine erneute Prüfung der Steuerbefreiung ist nicht ausgeschlossen.

Mehr
Pressemitteilungen

Erfolg für Stiftungen: Bundestag beschließt Stiftungsrechtsreform

In seiner Sitzung vom 24. Juni 2021 hat der Bundestag die dringend notwendige Reform des Stiftungsrechts beschlossen. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen begrüßt das neue Gesetz, da es zu mehr Rechtssicherheit führt, sieht jedoch Bedarf für weitere Reformschritte. Stiftungen haben nun mehr Gestaltungsmöglichkeiten für ihre Weiterentwicklung.

Mehr
Stiftungsrecht

Häufige Fragen zur Stiftungsrechtsreform

Wann kommt das Stiftungsregister? Wie ist mit Umschichtungsgewinnen zu verfahren? Können Stiftungen künftig leichter fusionieren? Wir geben einen Überblick.

Mehr