So finden Sie den richtigen Partner

21.08.2017
Impuls
Zurück zur Übersicht

Viele Stiftungen profitieren heute schon vom Partnerprogramm des Bundesverbandes und finden damit den richtigen Dienstleister. Jetzt haben wir das Angebot weiter ausgebaut und stellen zusätzlich ein neues Onlineangebot zur Verfügung.

21. August 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

Liebe Stiftungsfreunde,

was fällt Ihnen ein, wenn Sie an die kommerziellen Partner des Bundesverbandes denken? Ich habe bei meinen Gesprächen mit Mitgliedern überwiegend positive Rückmeldungen erhalten: Viele finden über das Partnerprogramm im Internet, über Veranstaltungen beim Deutschen StiftungsTag oder über Anzeigen in der StiftungsWelt genau den richtigen Dienstleister. Es gibt aber auch immer wieder Kritik: Schwere Beilagen in Tagungsmappen zum Beispiel, zu wenig Onlineangebote oder ungünstig angeordnete Ausstellungsstände bei Veranstaltungen.

In den vergangenen Monaten haben wir unsere Zusammenarbeit mit den Premiumpartnern weiterentwickelt, um Stiftungen damit noch besser zur Seite stehen zu können. Erstens erweitern wir die Gruppe der Premiumpartner behutsam, damit Sie möglichst vielfältige Angebote finden. Zweitens werden wir Partner noch stärker mit ihrer inhaltlichen Expertise zu Wort kommen lassen. Mit jedem Partner vereinbaren wir ein Thema, das unsere Mitglieder besonders beschäftigt. Dazu werden dann nützliche Inhalte geliefert, sei es in Veranstaltungen, Publikationen oder - immer wichtiger - direkt über unsere Online-Medien. So geben wir unseren Premiumpartnern ein schärferes Profil und Ihnen einen direkten Mehrwert.

Diesen Mehrwert können Sie jetzt schon erleben: In diesen Tagen ist unter dem Namen Kapital und Niedrigzins eine neue Plattform für Praxisbeiträge zum Thema Stiftungsvermögen online gegangen. Hier finden Sie von uns, von Mitgliedern und von Partnern aktuelle Erfahrungen, Anregungen und Fakten zu dem Thema, das immer noch am meisten bei uns nachgefragt wird: Wie können Sie auch im aktuellen Umfeld aus Ihrem Kapital möglichst gute Erträge und Wirkung erzielen?

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen, Verbesserungsvorschläge - und Ihre eigenen Beiträge!

Felix Oldenburg

Generalsekretär Bundesverband Deutscher Stiftungen von 2016-2020

Alle Beiträge von Felix Oldenburg
Weitere Informationen:

Stiftungspartner werden

Premiumpartner

Aktuelle Beiträge
Stiftungsvermögen

Einfach selbst machen – der Weg zur passenden Geldanlage

Stiftungen brauchen Wertpapier-Investments, um auskömmliche Renditen zu erwirtschaften. Die Delegation der Anlage an Experten ist angesichts von Nullzinsen allerdings oft teuer. Das passende Portfolio selbst zu bauen ist deshalb sinnvoll und leichter, als viele Stiftungsverantwortliche denken – wenn man einige Grundregeln beachtet.

Mehr
Unsere Demokratie

„Wir haben uns etwas sagen zu lassen“

Als im Mai dieses Jahres der Afroamerikaner George Floyd von einem Polizisten getötet wurde, erklärte sich das Stadtmuseum Berlin als eine von wenigen Stiftungen in Deutschland offen solidarisch mit der weltweit aufkommenden #BlackLivesMatter-Bewegung. Im Gespräch erklären Direktor Paul Spies und Diversitäts-Agentin Idil Efe, wie sie ihr eigenes Haus bunter machen wollen.

Mehr
Next Philanthropy

Die Alle-an-einen-Tisch-Bringer

ProjectTogether zählt zu den innovativsten Initiativen der Zivilgesellschaft. Auch Stiftungen können beitragen – und mit jungen Ideen die eigene Wirkung potenzieren.

Mehr

Mehr zum Thema

Impuls

"Zum Wohle der Witwen und Waisen" – neu interpretiert

Fünf soziale Einrichtungen, darunter einen Seniorentreff, unterhält die Koepjohann’sche Stiftung. In der DDR hatte der Berliner Stiftung, die in diesem Jahr 230 Jahre alt wird, noch das Aus gedroht. Ein Gespräch mit den ehemaligen und amtierenden Kuratoriumsvorsitzenden der Stiftung über die ewige Angst vor Enteignung und die Neuerfindung der Stiftung nach dem Mauerfall. 

Mehr
Impuls

"Stiftungen müssen einen unübersehbaren Beitrag zu den großen Fragen unserer Zeit leisten"

Bildung, Digitalisierung, Gesundheit, Klima, gesellschaftlicher Zusammenhalt: Stiftungen spielen eine wichtige Rolle in unserer Demokratie. In seiner Dankesrede ruft Stifterpreisträger Hans Schöpflin zu mehr Engagement von Stiftungen auf.

Mehr
Impuls

"Die Idee der Stiftung überdauert"

Michael Borgolte ist einer der führenden Experten für die ­Geschichte der Philanthropie. Im Interview erzählt der Historiker, wie er Stiftungskulturen weltweit erforscht, weshalb exzessives Stiften im alten Ägypten zum Zusammenbruch des Staates führte und warum der Ewigkeitsgedanke von Stiftungen nicht zu ernst genommen werden sollte.

Mehr