Digitaler Deutscher Stiftungstag 7.–11. Juni 2021

Deutscher Stiftungstag 2021 erstmalig als digitaler Kongress

Angesichts der Corona-Pandemie findet Europas größtes Stiftungstreffen als reiner Online-Kongress über fünf Tage vom 7.–11. Juni 2021 statt. Das digitale Format ist eine Chance für den Sektor und bietet neue Möglichkeiten der Vernetzung und des Austauschs.

Zusammenhalten! Stiftungen für eine solidarische Gesellschaft

Die Corona-Pandemie offenbart die Anfälligkeit moderner Gesellschaften und beeinträchtigt das Leben aller Menschen. Sie legt Fehlentwicklungen offen, zeigt die Grenzen des Einzelnen auf und macht deutlich, wie nötig solidarisches Handeln im lokalen, nationalen wie globalen Rahmen ist. Viele Fragen sind zu beantworten. Dieser Aufgabe stellen sich auch die Stiftungen.

Der digitale Deutsche Stiftungstag 2021 soll diskutieren, wie Stiftungen gerade in Krisen aktiv werden und sich bietenden Chancen öffnen können. Wie können sie den Auswirkungen und Herausforderungen mit neuen Ideen und Lösungen begegnen? Welche Unterstützung brauchen diejenigen, die durch die Krise weiterhin und erneut benachteiligt werden? Wie können wir Menschen mitnehmen, die sich abgehängt fühlen? Wie wichtig sind uns das Gesundheitswesen und die Pflege? Wie können die globalen Ziele einer nachhaltigen, gerechten und vielfältigen Welt umgesetzt werden? Ist etwa in der Produktion lebensnotwendiger Güter die Globalisierung überhaupt der richtige Weg? Welche Rolle können dabei die Zivilgesellschaft und insbesondere die Stiftungen spielen?

Wir laden alle Stiftungen und Partnerinnen und Partner aus der Zivilgesellschaft ein, darüber beim digitalen Deutschen Stiftungstag 2021 zu reflektieren, zu diskutieren und praktische Erfahrungen auszutauschen.

Hinweis für Referent*innen, Teilnehmende und Partner

Der digitale #DST21 findet vom 7. bis 11. Juni 2021 statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir werden Sie an dieser Stelle sowie auf direkten Weg über E-Mail und Newsletter regelmäßig informieren.

Die Entscheidung den Deutschen Stiftungstag als reinen Digital-Kongress durchzuführen, bringt eine Vielzahl an Änderungen mit sich: bewährte Formate werden neu gedacht, der persönliche Austausch verlagert sich in virtuelle Räume und Diskussionen folgen anderen Regeln. Gleichzeitig ergeben sich die Möglichkeiten, Neues auszutesten und mutig Bekanntes zu hinterfragen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich einladen.

Vieles auf dem DST21 wird anders als in den Vorjahren sein. Es erwartet uns jedoch auch viel Bewährtes: ein vielschichtiges Programm, hochkarätige Referenten aus dem Sektor, zahlreiche Möglichkeiten zum Austausch und spannende Impulse für die tägliche Stiftungsarbeit.

Der #DST21 auf einen Blick

  • 7.–11. Juni 2021
  • Erster Digitaler Stiftungstag
  • 5 Tage mit über 80 Veranstaltungen
  • Mediathek mit allen Beiträgen
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur Vernetzung
Pavel Richter

Mitglied der Geschäftsleitung
Leiter Digitalstrategie und Verwaltung
Koordinator Arbeitskreis Bildung

Telefon: (030) 89 79 47-35

Foto: David Ausserhofer
Deutscher Stiftungstag 2020 – Darauf hätten wir uns gefreut

Welche besonderen Veranstaltungen waren geplant? Welche Elemente des abgesagten Deutschen Stiftungstages wird der Bundesverband in die digitale Welt übertragen, welche nachholen? Fragen an die stellvertretende Generalsekretärin Birgit Radow.

Ausblick

Die nächsten Deutschen Stiftungstage

Digitaler DST, 7. bis 11. Juni 2021

Themenrückblick Deutscher Stiftungstag

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die vergangenen Themen des Deutschen Stiftungstages – Europas größtem Stiftungskongress.