Landeshauptstadt München
© davis — fotolia.com

Freistaat Bayern

Informationen zu Stiftungen in Bayern: Zahlen und Daten, regionale Stiftungsnetzwerke sowie aktuelle Veranstaltungstermine im Überblick.

88 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts wurden im vergangenen Jahr in Bayern errichtet.  Damit liegt der Freistaat bei den Neugründungen auf Platz 1, zusammen mit Nordrhein-Westfalen. Der Freistaat zählt aktuell 4.078 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts und liegt damit auf Platz 2 hinter Nordrhein-Westfalen (4.447).

In Bayern kommen auf 100.000 Einwohner 31 Stiftungen. Damit liegt der Freistaat über dem Bundesschnitt von 28 und landet im Ranking der Bundeslänger nach Stiftungsdichte auf Platz 4. Unter den Flächenländern weist nur Hessen eine höhere Dichte auf (33/100.000). Im Bundesvergleich der Großstädte rangiert Würzburg mit einer Stiftungsdichte von 96 pro 100.000 Einwohner nach wie vor unangefochten auf Platz 1. Die Landeshauptstadt München bleibt mit 71 Stiftungen pro 100.000 Einwohner auf Platz 7. Im Bundesvergleich der absoluten Zahlen belegt München mit 1.038 Platz 2 und wird nur von Hamburg (1.430) übertroffen.

Stiftungsnetzwerke
Stiftungsaufsicht in Bayern
Stiftungssuche

Stiftungen in Bayern

Jobs in Bayern gesucht?

Unser Stellenmarkt bietet eine Auswahl von Stellenangeboten in den mehr als 22.000 deutschen Stiftungen.

Jobs anzeigen
Terminkalender

Aktuelle Ausstellungen, Gesprächsrunden oder Aktionstage: In unserem Terminkalender finden Sie bundesweite Veranstaltungen von Stiftungen.

2. Münchner Stiftungstag

Unter dem Motto „Gemeinsam Herausforderungen meistern – von Stiftungen für Stiftungen“ findet am 12. März 2020 der 2. Münchner Stiftungstag statt.

Simone Thaler

Leitung Büro München

Zahlen und Fakten

88
Stiftungsneugründungen

in Bayern im Jahr 2018

1151
Gründungsjahr der St. Elisabeth-Hospital-Stiftung in Ellingen

Älteste Stiftung in Bayern

Bundesverband Deutscher Stiftungen

Großstädte mit meisten Stiftungen

in Bayern (Stand 31.12.2018)