Das Qualitätssiegel für gute Treuhandstiftungsverwaltung wurde zwischen 2014 und 2022 an Treuhänder verliehen, die nach intensiver Prüfung einen Vergabeausschuss von ihrer Seriosität und Professionalität, auch anhand von vielfältigen Praxisnachweisen, überzeugen konnten. Es tragen Organisationen aus verschiedenen Themenbereichen das Siegel, darunter kirchennahe Treuhänder, Bürgerstiftungen, Universitäten und themenfokussierte sowie themenoffene Verwalter.

Kirchengemeinden und kirchliche Stiftungsverwaltungen verfügen über Wissen und Netzwerke in der Fördertätigkeit insbesondere von sozialen Themen und haben seit Jahrhunderten einen festen Platz in der Gesellschaft.

Bischof-Stein-Stiftung im Bistum Trier

Caritas-GemeinschaftsStiftung im Erzbistum Berlin

CaritasStiftung im Erzbistum Köln

CaritasStiftung Lebenswerk Zukunft

Don Bosco Stiftung

Malteser Stiftung

Menschen in Not – Caritas-Stiftung im Bistum Trier

Stiftung ecclesia mundi

Stiftungsforum Kirche im Bistum Aachen

Kommunale Stiftungsverwaltungen gehören neben kirchlichen Institutionen zu den Stiftungstreuhändern mit der längsten Tradition und Erfahrung. Die jüngeren Bürgerstiftungen zeichnen sich vor allem durch ehrenamtlich geprägtes Engagement aus.

Bielefelder Bürgerstiftung

Bürgerstiftung Braunschweig

Bürgerstiftung Pfalz

Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe

Die Wiesbaden Stiftung

Hat der Stifter bei der Errichtung der Treuhandstiftung eine klare Zweckausrichtung vor Augen, kann es sich empfehlen, einen Treuhänder zu wählen, dessen Zweckausrichtung mit der vom Stifter gewünschten übereinstimmt bzw. diese mit umfasst.

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung

Stiftung der Universität Bremen

Stiftung Gemeinsam Handeln

Stiftung Hilfe mit Plan

Unter dem Dach dieser Treuhänder können sich Treuhandstiftungen versammeln, die viele unterschiedliche und häufig auch sehr individuelle Zwecke verfolgen.

Stiftung Stifter für Stifter

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.