„Vertragen die Künste Zweckbestimmungen? – Kultur zwischen Freiheit und Finalität“

Arbeitskreis Kunst und Kultur
am 04. und 05. November 2019 in Lübeck 


MONTAG, 04. November 2019

13:00 Uhr
Ankommen & Mittagsimbiss im Europäischen Hansemuseum Lübeck

13:45 Uhr
Begrüßung

  • Ansgar Wimmer, Vorstandsvorsitzender, Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., Leiter Arbeitskreis Kunst und Kultur
  • Christine Neuhaus, Bereichsleitung Förderungen, Programmleitung Kunst und Kultur, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
  • Max Schön, Vorstandsvorsitzender, Possehl-Stiftung
  • Dr. Felicia Sternfeld, Geschäftsführende Direktorin, Europäisches Hansemuseum Lübeck

14:15 Uhr
Keynote & Diskussion: „Die Kunst der Demokratie – Kultur und Politik in der offenen Gesellschaft"
Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien Hamburg, Vorsitzender der Kulturministerkonferenz – im Gespräch mit Kathrin Weiher, Senatorin für Kultur Lübeck

15:30 Uhr
Kaffeepause

15:50 Uhr
Künstlerische Intervention

16:15 Uhr
Podiumsgespräch:Vertragen die Künste Zweckbestimmungen? Kulturförderung zwischen Mäzenatentum, Unternehmensinteresse und Stiftergeist“

  • Karin Heyl, Leitung Gesellschaftliches Engagement, BASF SE
  • Max Schön, Vorstandsvorsitzender Possehl-Stiftung
  • Georg Joachim Claussen, Vorstandsvorsitzender, Claussen-Simon-Stiftung

Moderation: Kirsten Wagner, NORDMETALL-Stiftung

17:30 Uhr
Spaziergang durch Lübeck zum Museum Behnhaus Drägerhaus

17:50 Uhr
Empfang mit Führung
Begrüßung und Vortrag über die Lübecker Museumswelt mit Prof. Dr. Hans Wißkirchen, Leitender Direktor der Lübecker Museen
Dr. Alexander Bastek, Museumsleiter Behnhaus Drägerhaus

19:15 Uhr
Spaziergang – Rückweg zum Hansemuseum

19:30 Uhr
Abendessen

 

DIENSTAG, 05. November 2019

09:00 Uhr
Musikalischer Morgen mit Brahms – St. Jakobi zu Lübeck
Prof. Arvid Gast, Titularorganist, St. Jakobi

09:45 Uhr
Begrüßung im Hansemuseum
Plenumsdiskussion: Themenfindung für den Arbeitskreis Kunst und Kultur 2020 ff.
Moderation: Ansgar Wimmer & Christine Neuhaus

10:30 Uhr
Parallele Kabinett-Gespräche

  • Zwei Perspektiven – ein Ziel? Kulturförderer Siemens als Unternehmen und Stiftung
    Dr. Martin Hoernes, Generalsekretär, Ernst von Siemens Kunststiftung
    Prof. Dr. Stephan Frucht, Leitung Kultur- und Sponsoringprogramme, Siemens AG
    Moderation: Pia Elisabeth Liehr, Bundesverband Deutscher Stiftungen
  • Warum sind wir gut? Kulturförderung im Spannungsfeld von Freiheit und Wirkungsorientierung
    Christina von Rotenhan, art/and
    Moderation: Dr. Nicola Bünsch, Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.
  • Kunst und Kultur als Standortfaktor? Das SHMF zwischen Kultur- und Regionalförderung
    Dr. Christian Kuhnt, Vorstandsvorsitzender, Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival
    Moderation: Christine Neuhaus, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

Kaffeepause individuell

12:00 Uhr
Abschlussplenum
Moderation: Ansgar Wimmer & Christine Neuhaus

12:30 Uhr
Mittagsimbiss

13:30 Uhr
Ende

 

Optional besteht an beiden Tagen die Möglichkeit, die Ausstellungen im Hansemuseum zu besichtigen – am 4. November vor Beginn der Veranstaltung (bis 13:00 Uhr) und am 5. November nach Ende des Arbeitskreises (ab 13:30 Uhr).

 

Vielen Dank für die großzügige Unterstützung: