MRI-Pilotfonds Bildung – das erste wirkungsorientierte Anlageprodukt für Stiftungen

Der MRI-Pilotfonds

Der MRI-Pilotfonds Bildung ist das erste wirkungsorientierte Anlageprodukt explizit für Stiftungen und entstand als Pilotprojekt aus dem Expertenkreis Impact Investing unter dem Dach des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und unter Federführung der BMW Foundation Herbert Quandt.

Expertenkreis Impact Investing

Der Expertenkreis besteht aus über 15 Stiftungen, die als Pioniere auf dem Gebiet des Impact Investing im Stiftungswesen agieren. Die MRI-Pilotfonds GmbH und Co. KG wurde vom sozialen Risikokapitalgeber BonVenture aufgesetzt und investiert in Projekte und Organisationen im Bildungsbereich, die eine nachweislich positive gesellschaftliche Wirkung haben und ein stabiles Geschäftsmodell nachweisen können. 

Seit Mitte April 2016 ist das Kapital des Fonds in der Höhe von 700.000 Euro allokiert. Es geht an die Mobiles Lernen gGmbH, die DoNature gGmbH und an KiKu am See. Neben einer finanziellen Zielrendite von rund 2% schaffen die Investees auch einen nachweislichen gesellschaftlichen Nutzen.

Weitere Informationen