Denkmalgeschützte Immobilien für gemeinnützige Zwecke

Projekte der Aktiv Stiftung

Die Aktiv Stiftung ist eine 2015 errichtete rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, denkmalgeschützte Immobilien zu entwickeln, bewohnbar zu machen und gemeinwohlorientierten Zwecken zur Verfügung zu stellen.

Erstes erfolgreiches Projekt ist die Sanierung des denkmalgeschützten Rhönhofs, den der Stifter als Grundstockvermögen in die Stiftung eingebracht hat. Die Immobilie wurde unter anderem mit Eigenmitteln der Stiftung sowie öffentlichen Förderungen und Spenden und dank des Engagements der Vorstandsmitglieder saniert und wird mittlerweile an Behinderte zu Wohnzwecken vermietet. Der Stiftung gelingt es mit diesem Projekt, sowohl das Vermögen im Sinne des Stiftungszwecks einzusetzen als auch durch die Art der Vermietung eine Rendite zu erzielen und zugleich Zwecke der Stiftung zu verfolgen.

Weitere Informationen

StiftungsWelt 04-2014: Alte Schätze neu erleben. Stiftungen und Denkmalschutz
Jetzt bestellen 

Veranstaltungen und Basiswissen rund um die Immobilie: Arbeitskreis Immobilien 

Größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland: Deutsche Stiftung Denkmalschutz