Datenschutz für Stiftungen
©DOC RABE Media - stock.adobe.com

Fit im Thema Datenschutz

Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen personenbezogene Daten besser geschützt werden. Die neuen Regelungen gelten auch für Stiftungen. Was bleibt und was ändert sich?

Das neue Datenschutzrecht – Das müssen Sie jetzt tun!

Ab dem 25. Mai 2018 sind die Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung unmittelbar anzuwenden. Eine Handreichung erläutert die wichtigsten Schritte.

Jetzt lesen

Aktuelles zum Thema Stiftungsrecht

Aktuelles zu Rechtsthemen

Informieren Sie sich hier über Gesetzesreformen, Urteile und rechtliche Rahmenbedingungen.

Mehr Infos

Weitere Artikel und Hintergrundinformationen zum Thema
Kontakt zum Datenschutzbeauftragten
Oliver Rohn

Rechtanwalt (Syndikusanwalt)
Justiziar

Telefon (030) 89 79 47-52

Sie haben weitere Fragen?

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen bietet selbst keine Beratung zum Thema Datenschutz an, da Fragen des Datenschutzes für jede Stiftung individuell beantwortet werden müssen und das Datenschutzrecht kein stiftungsspezifisches Rechtsgebiet ist. Bei konkreten Fragen zum Datenschutz empfehlen wir, sich an einen spezialisierten Berater zu wenden.

FAQ Datenschutz-Grundverordnung

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung. Noch sind nicht alle Fragen geklärt und nicht alle Unsicherheiten beseitigt. In diesem Beitrag wollen wir die häufigsten Fragen ansprechen und beantworten.

Mehr
Mitglied werden
  • Persönliche juristische Beratung
  • Vernetzung und kollegialer Austausch
  • Fachpublikationen und Informationen zum Stiftungswesen
Wir bieten unseren Mitgliedern vielfältige Services.
Vorteile einer Mitgliedschaft