Lernziel Systemkompetenz - Welche Fähigkeiten braucht es in einer immer komplexeren Welt?

6 Fähigkeiten, die wir in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) vermitteln wollen, damit Schüler*innen unsere immer komplexer werdende Welt besser navigieren können.

Bildung für Nachhaltige Entwicklung hat den Anspruch, nachfolgende Generationen darauf vorzubereiten, mit den aktuellen und zukünftigen Problemlagen umgehen zu können. Dabei wird deutlich: Die globalen Herausforderungen, vom Kampf gegen die Erdüberhitzung bis zur Beseitigung von Armut und Hunger, sind ungemein komplex. Doch welche Fähigkeiten sind eigentlich erforderlich, um sich dieser Komplexität zu stellen? Was müssen wir den Kindern und Jugendlichen vermitteln?

In einer übersichtlichen Grafik fasst die Tropenwaldstiftung OroVerde die wichtigsten 6 Kompetenzen zusammen und zeigt auf, worauf die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) ein besonderes Augenmerk richten kann, um genau diese Fähigkeiten zu vermitteln. Denn Fakten sind nur ein Teil von dem, was wir vermitteln müssen. Es geht genauso um Lösungsorientierung, um Mut und 3 weitere Kompetenzen, die in den Fokus rücken.

Mehr Infos und die Grafik als PDF-Download: https://www.regenwald-schuetzen.org/unsere-projekte/bildungs-projekte/systeme-verstehen/lernziel-systemkompetenz/

Die Grafik ist ein Ergebnis des Projektes „Keine Angst vor Komplexität“, das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW gefördert wird.