Wissenschaftliches Volontariat im Bereich Verwaltung und Kuratorische Assistenz (m/w/d), Vollzeit 100% (Stuttgart)

Wir bieten zum 15. Januar 2020 oder früher ein Wissenschaftliches Volontariat im Bereich Verwaltung und Kuratorische Assistenz (m/w/d), Vollzeit 100% an.

Das Volontariat soll jungen Kurator*innen, Kunstwissenschaftler*innen oder Kulturmanager*innen nach dem Studienabschluss auf dem Weg ins Berufsleben praktische Erfahrungen vermitteln. Vor diesem Hintergrund werden die Volontär*innen von unserem Fachpersonal zum eigenverantwortlichen Arbeiten in besondere in folgenden Aufgabengebieten angeleitet:

  • Unterstützung der Akademiedirektorin bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben als Leitung der Akademie Schloss Solitude,
  • Bearbeitung von inhaltlichen Fragestellungen,
  • Verfassen von wissenschaftlichen Texten und Projektkoordination.

Es erwartet Sie ein erfahrenes Team mit einem vielseitigen Aufgabenbereich im Rahmen eines sehr dynamischen Arbeitsumfeldes.

Zu den Tätigkeitsschwerpunkten des Volontariats gehören außerdem:

  • Allgemeine Organisations- und Sekretariatsaufgaben
  • Terminkoordination und Organisation von Dienstreisen
  • Vor- und Nachbereiten von Besprechungen, Tagungen, Workshops und Vorträgen
  • Konzeption von Veranstaltungsformaten und Projektkoordination
  • Verfassen wissenschaftlicher Texte und inhaltliche Mitarbeit
  • Betreuung von Publikationen

Voraussetzungen für die Stelle:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master, Diplom, Magister) in Kunstwissenschaften, Kulturmanagement oder vergleichbare Qualifikationen
  • Teamfähigkeit sowie Kommunikations- und Organisationsgeschick
  • Ausgeprägte interkulturelle Kompetenzen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Programmen
  • Erfahrungen in Kuration, Organisation und Durchführung künstlerischer Projekte (inkl. Verwaltung und Akquise von Drittmitteln)
  • Kenntnisse im Bereich der Kunst-/Kulturvermittlung

Das Volontariat ist zunächst auf ein Jahr befristet. Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung um ein weiteres Jahr. Die Vergütung richtet sich nach 50% eines Monatssatzes der Entgeltgruppe 13 TV-L, Stufe 1.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Reisekosten für Bewerbungsgespräche werden erstattet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? - Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (CV und Publikationsliste oder Arbeitsprobe, wenn vorhanden) bis spätestens zum 10.11.19 an Herrn Lom / Verwaltungsdirektor: kl[at]akademie-solitude[punkt]de.

Kontakt

Konstantin Lom

+49 711 99 619 490

Weiterführender Link