Referent (m/w/d) in Teilzeit (München)

Unter dem Motto „Chancen ermöglichen – Erfolge erleben“ will die SWM Bildungsstiftung Projekte fördern, die die Bildungschancen benachteiligter Kinder und Jugendlicher verbessern. Dies reicht von der frühkindlichen Bildung im Kindergartenalter über die Unterstützung von Schülern bis hin zur Förderung zusätzlicher Bildungsabschlüsse an Hochschulen. Mit ihrem Grundstockvermögen von 20 Millionen Euro rangiert die SWM Bildungsstiftung unter den größten sich im Bildungssektor engagierenden Stiftungen Deutschlands.

Referent (m/w/d) SWM Bildungsstiftung in Teilzeit (20 Stunden/Woche)


Das zeichnet den Job aus:

  • Ein spannendes Handlungsfeld, mit dem Sie innovative pädagogische Ansätze zur Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher unterstützen
  • Die Begleitung von Projekten im Kontext von Bildung und Digitalisierung
  • Die Mitarbeit in einer etablierten Stiftung, die weiterhin Projektideen aufgreifen und Projekte fördern kann
  • Raum für Eigeninitiative, Gestaltungsmöglichkeiten
  • Attraktive Arbeitsumgebung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Das können Sie bei uns bewegen:

  • Ansprechpartner (m/w/d) für Projektträger bei der Antragstellung und ggf. Umsetzung der Förderung bei Projekten
  • Ansprechpartner (m/w/d) für Stipendiaten und Abwicklung von Stipendien
  • Konzeption und Akquise relevanter Projekte
  • Sicherstellung der Vor- und Nachbereitung sowie die Protokollierung von Gremiensitzungen (inklusive der Maßnahmen- und Terminnachverfolgung)
  • Verwaltung der SWM Bildungsstiftung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Durchführung von Veranstaltungen

Damit überzeugen Sie uns:

  • Sie haben ein sozialwissenschaftliches Hochschulstudium abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Ihnen sind Aufbau und Prozesse von Stiftungen bekannt oder Sie haben Erfahrungen mit Projektträgern bei pädagogischen oder sozialen Projekten.
  • Sie sind in der Lage, kurzfristig auch neue Themen (z. B. für Präsentationen) zu recherchieren und aufzubereiten.
  • Sie können Ihre Tätigkeiten sehr gut analysieren, planen und dabei falls notwendig auch pragmatische Lösungen finden.
  • Sie können Ihre Meinung überzeugend vertreten und durch Ihre Kommunikationsstärke Ihre Gesprächspartner für sich gewinnen.
  • Idealerweise kennen Sie relevante Projektträger und die Sozial- und Bildungsstrukturen in München und besitzen Kenntnisse der Förderung der Bildung benachteiligter Kinder und Jugendlicher.

Informationen zum Fachgebiet gibt Ihnen Herr Martin Janke unter Tel.: 089 620980-500. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und der einzuhaltenden Kündigungsfrist. Bitte senden Sie diese per E-Mail an: born.elisabeth[at]swm[punkt]de

Kontakt

Elisabeth Born

089 2361-3038