Projektmanager*in (m/w/d) in Teilzeit 80%, befristet (Stuttgart)

Die internationale Künstler*innenresidenz Akademie Schloss Solitude fördert in einem transdisziplinären Stipendienprogramm junge Künstler*innen sowie Wissenschaftler*innen aus den Bereichen Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Design, Literatur, Musik/Klang, Zeitbasierte Medien, Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften und Wirtschaft/Wirtschaftswissenschaften. Seit 1990 nutzten mehr als 1.400 Stipendiat*innen aus über 120 Ländern die Akademie, um eigene Arbeiten und Projekte umzusetzen und weiterzuentwickeln. Die Akademie Schloss Solitude gilt international als eine der wichtigsten und innovativsten Fördereinrichtungen für junge Künstler*innen.

Für die Koordination und Organisation unseres 30-jährigen Jubiläums suchen wir für den Zeitraum vom 01.03. bis 31.12.2020 eine/einen

Projektmanager*in (m/w/d) in Teilzeit 80%, befristet

Aufgabenbereich:

  • Gesamtkoordination für die Projekte und Veranstaltungen rund um das 30-jährige Jubiläum der Akademie Schloss Solitude 
  • Koordination des Jubiläums an der Schnittstelle von Verwaltung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Ausstellungs- und Veranstaltungstechnik
  • Projektmanagement
  • Veranstaltungs- und Künstler*innenbetreuung
  • Projekt-Controlling
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen

Ihr Profil:

  • Projekt-/Kulturmanager*in (FH, M.A.) oder vergleichbare Qualifikationen
  • Ausgewiesene Qualifikationen im Projektmanagement
  • Berufserfahrungen im ausgeschriebenen Bereich
  • Kenntnisse im Veranstaltungsrecht (VStätt-VO)
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Windows und Mac OS- Anwendungen
  • Hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • Ausgewiesene Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer international herausragenden Kultureinrichtung des Landes Baden-Württemberg
  • Eine befristete Teilzeitstelle in einem kreativen Umfeld gemäß TV-L EG 10

Die Akademie Schloss Solitude gewährleistet die Gleichstellung von allen kulturellen und geschlechtlichen Identitäten. Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? - Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei an Herrn Lom: k.lom[at]akademie-solitude[punkt]de.

Bewerbungsschluss ist der 02. Februar 2020.

Kontakt

Konstantin Lom

071199619490

Weiterführender Link