Pädagogische Fachkraft gesucht (Köln)

Die Stiftung Leuchtfeuer ist eine gemeinnützige Stiftung zur Förderung von Bildung, Ausbildung, Erziehung und Rehabilitation. Als Mitglied des paritätischen Wohlfahrtverbandes sind wir deutschlandweit an acht Standorten mit rund 160 Mitarbeitern (m/w/d) vertreten. Darüber hinaus ist die Stiftung Leuchtfeuer Teil eines europaweiten Stiftungsnetzwerks.

Für unsere ambulanten Jugendhilfemaßnahmen (§ 35a SGB VIII) suchen wir in Köln Mülheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft für Integrationshilfen in Schule, Familie und Freizeit auf Honorarbasis (Mittwoch bis Freitag, 08.00 – 14.00/15.00 Uhr).

Im Rahmen unserer Integrationshilfen begleiten Sie in Co-Arbeit mit einer erfahrenen Kollegin einen autistischen Jungen mit besonderem pädagogischem Unterstützungsbedarf im Grundschulalltag.

Bitte senden Sie Ihre Kurzbewerbung mit Lebenslauf im PDF-Format und unter Angabe der Referenznummer BDS-K-12/20 per E-Mail an anheuern[at]stiftung-leuchtfeuer[punkt]de.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen! 

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Bettina Caspers, Tel: 0176 99993315.

Aufgaben

  • Individuelle Begleitung und Unterstützung im Schulunterricht (bei Bedarf auch im offenen Ganztag)
  • Entwicklung und Stabilisierung von Tagesstrukturen 
  • Kontaktgestaltung im Lebensumfeld des Kindes zur Förderung der sozialen Teilhabe
  • Kooperation und Netzwerkarbeit mit Lehrkräften, Eltern, Therapeuten und Ärzten

Anforderungsprofil

  • Einen Diplom-/Bachelorabschluss im Bereich Pädagogik, Soziale Arbeit, Sozial- oder Erziehungswissenschaft 
  • Erfahrung in der Kooperation mit Schulen, in der Elternarbeit und im Bereich Autismusstörung 
  • Klares Auftreten, Belastbarkeit
  • Die Begeisterung, sich Herausforderungen zu stellen

Weitere Infos

WIR BIETEN IHNEN:

  • Interessante und vielseitige Aufgaben
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten mit fachlicher Begleitung und Unterstützung durch die Koordination
  • Kontinuierliche Fachberatung und externe Supervision/ Fortbildung
  • Infotage
  • Einbindung in einen fachlichen Austausch im Gruppenkontext
  • Geregelte Arbeitszeiten an drei festen Tagen in der Woche im Vormittagsbereich
  • Ein attraktives Honorar

Kontakt

Bettina Caspers

0176 99993315

Weiterführender Link