Klostergespräche - Vorträge und themenorientierte Gespräche

Das Kloster Hassel schenkt an jedem 2. Sonntag des Monats in Form der Klostergespräche eine Möglichkeit, sich die Buddha-Lehre in lebensnahem Alltagsbezug zu erschließen.

Der Nachmittag beginnt mit einem Kurzvortrag oder Auszügen aus den buddhistischen Lehrreden (Sutta) und einem anschließenden themenorientierten offenen Gespräch mit Ew. Dhammä Mahätherī.

Eine gemeinsame Wanderung zum Kloster erlaubt eine ruhige Gehmeditation im Schweigen.

Beginn 14.30 Uhr im Kloster Hassel
14.00 Uhr Treffpunkt zur gemeinsamen Wanderung ab Wald-Sportanlage,
57589 Pracht (hinterer Parkplatz)

Termine 2021:

08. August
12. September
10. Oktober
14. November
12. Dezember

Spende willkommen.

Die Klostergespräche lassen sich verbinden mit dem samstäglichen Achtsamen und Heilsamen Wirken ab 8:00 Uhr (individuell wählbar). Bei Wunsch besteht Übernachtungsmöglichkeit von Freitag bis Sonntag.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zu Gastaufenthalten monatlich mit Anleitung zum Achtsamkeitstraining nach dem Satipatthāna.

Anreise zum Kloster Hassel

Anreise von Rosbach oder Hamm/Sieg kommend über Windeck-Imhausen (NRW). Zwischen Imhausen und Ehrenhausen, in Höhe des Steinbruchs, dem Ortsschild Hassel folgen.
Mit der Bahn: Bahnhof Au / Sieg, mehrfach stündlich von Köln, Siegburg, Siegen, Limburg.
Vom Bahnhof Au / Sieg zwei Stationen mit der HLB (Hessische Landesbahn) Richtung Limburg.
Ab Haltestelle "Hohe Grete" ca. 30 Minuten Wanderung über Waldwege.
Wegbeschreibung wird auf Wunsch zugesandt.
Flug: Flughafen Köln / Bonn

Anmeldung I Information:
Büro Tel. / Fax +49 (0) 2682-966875
Taistraße 2, 57589 Birkenbeul-Weißenbrüchen

Weiterführender Link
Veranstaltungsort

Kloster Hassel
57589
Pracht