Politische Seiten - der neue Podcast der Union Stiftung

Sachbücher, Biografien oder Romane – kaum ein Buch ist unpolitisch. Sophia Kohl und Tim Edeling präsentieren jeden Monat in ihrem neuen Podcast „Politische Seiten“ bei der Union Stiftung ein politisches Buch.

Die beiden Studenten lesen die Bücher und diskutieren gemeinsam über den literarischen Wert. Sie nehmen aber auch die Themen, die in den Büchern angesprochen werden zum Anlass für weiterführende Diskussionen. Darüber hinaus sprechen sie in jeder Folge mit den Autorinnen und Autoren der Bücher, bzw. mit Expertinnen und Experten zu den Sachthemen.

„Wir wollen mit diesem Podcast nicht nur Lust aufs Lesen machen, sondern auch den literarischen Wert politischer Bücher herausstellen“, so JR Hans-Georg Warken, Vorstandsvorsitzender der Union Stiftung. „Der Podcast zeigt aber auch, dass Politik nicht nur trockene Theorie ist, sondern von der Debatte und der Diskussion lebt. Das wird in diesem Format von zwei jungen Menschen hervorragend bewiesen.“

In der ersten Folge lesen Sophia Kohl und Tim Edeling das Buch „Frankreich. Betrachtungen zu Gegenwart und Vergangenheit“ vom ehemaligen deutschen Botschafter in Paris, Nikolaus Meyer-Landrut. Mit ihm führte Sophia Kohl auch ein Interview zur Entstehung seines Buchs, das im Podcast zu hören sein wird.

Der Podcast „Politische Seiten“ erscheint monatlich auf allen gängigen Plattformen und auf der Internetseite der Union Stiftung www.unionstiftung.de/podcast

Apple Podcast
Spotify

Kontakt

Dominik Holl

0681 - 709450

Weiterführender Link