Deutsche Bahn Stiftung startet Ausschreibungsrunde zum Thema "Psychische Gesundheit in der Corona-Krise stärken"

Anschluss sichern in Corona-Zeiten - Psychische Gesundheit stärken

Die zur Bekämpfung der Corona-Pandemie angeordneten Kontaktbeschränkungen, Schließungen von Schulen und anderen Bildungseinrichtungen sowie der Wegfall von Sport- und Freizeitangeboten und der damit einhergehende Verlust von Tagesstruktur wirken sich zunehmend negativ auf die seelische Gesundheit vieler Kinder und Jugendlicher in Deutschland aus. Einsamkeit, soziale Isolation und Ängste sowie Überforderungen in den Familien prägen den Alltag. Besonders stark belastet sind Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligenden Lebens-
verhältnissen.

Im Rahmen der diesjährigen Ausschreibung fördert die Deutsche Bahn Stiftung daher Maßnahmen, Aufklärungs- und Hilfsangebote in den Bereichen Bildung und psychische Gesundheit mit dem Schwerpunkt:

Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in der Corona-Krise stärken

Insgesamt hat die Deutsche Bahn Stiftung ein Budget von 100.000 EUR, das an mindestens 10-15 gemeinnützige Projekte vergeben werden soll. Die Fördersummen variieren in der Regel je nach Projekt.

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter: www.deutschebahnstiftung.de/foerderung.html

Kontakt

Claudia Rösler

Weiterführender Link