Ehrenmitglieder

Marc Darchinger

Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde
Generalsekretär i. R. | Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Vorsitzender des Stiftungsrat bei der Heinz Sielmann Stiftung

Von 1991 bis 2013 Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (Osnabrück); geb. 1948 in Osnabrück; Studium der Geschichte, Politikwissenschaften und Publizistik in Münster; Dozent an der Akademie des Bistums Münster; Kultur- und Umweltdezernent des Landkreises Emsland; Sprecher der niedersächsischen Landesregierung z. Zt. des Ministerpräsidenten Dr. Ernst Albrecht; Mitglied des Kuratoriums der Franckeschen Stiftungen (Halle a. d. Saale); Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal (Ostritz/Sachsen); Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Jugend forscht; Mitglied des Förderkomitees der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt (Dresden). Seit 2013 Präsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE). Seit 2014 Kuratoriumsmitglied der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

Funktionen beim Bundesverband Deutscher Stiftungen

  • 1994 bis 1999 Beiratsmitglied
  • 1996 bis 1999 Leiter des Arbeitskreises "Umwelt, Natur und Landschaftsschutz“
  • 1999 bis 2008 Vorstandsmitglied
  • 2002 bis 2008 Vorsitzender
  • seit 2008 Ehrenmitglied

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Axel Freiherr von Campenhausen
Staatssekretär a. D.
Präsident der Klosterkammer Hannover i. R.

Geboren 1934 in Göttingen; Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg, Göttingen, Köln, Bonn, Paris und London; zehn Jahre Professor für Öffentliches Recht und Kirchenrecht an der Universität München; Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst; Staatssekretär a. D.; Präsident der Klosterkammer Hannover i. R.

Funktionen beim Bundesverband Deutscher Stiftungen

  • 1993 bis 1996 Vorstandsmitglied
  • 1996 bis 2002 Erster Vorsitzender
  • seit 2002 Ehrenmitglied

Dr. Julia Dingwort-Nusseck
Präsidentin der Landeszentralbank in Niedersachsen i. R.

Präsidentin der Landeszentralbank in Niedersachsen i.R.; geboren 1921 in Altona; 30 Jahre bei Rundfunk und Fernsehen, zuletzt Chefredakteurin Fernsehen im WDR; 1976 bis 1988 Präsidentin der Landeszentralbank in Niedersachsen.

Funktionen beim Bundesverband Deutscher Stiftungen

  • 1990 bis 1999 Zweite Vorsitzende
  • seit 1999 Ehrenmitglied
Christoph Vohler

Dr. Jörg Koppenhöfer
Vorsitzender des Stiftungsrats
Wilhelm Sander-Stiftung
Goethestraße 74/IV  |  80336 München

Seit 1972 Vorstandsvorsitzender sowie seit 2003 Vorsitzender des Stiftungsrats der Wilhelm-Sander-Stiftung; geboren 1940 in Ulm; Studium der Rechtswissenschaften in München und Hamburg; 1973 Examen Steuerberater in Bayern.

Funktionen beim Bundesverband Deutscher Stiftungen

  • 1985 bis 2004 Rechnungsprüfer
  • 1986 bis 1998 Beiratsmitglied
  • 2002 bis 2004 Beiratsmitglied
  • seit 2004 Ehrenmitglied
Dennis Boersch

Dr. Wilhelm Krull
Generalsekretär
VolkswagenStiftung
Kastanienallee 35 | 30519 Hannover

Seit 1996 Generalsekretär der VolkswagenStiftung; geb. 1952 in Dörpen/Ems; Stationen als DAAD-Lektor an der Universität Oxford und in führenden Positionen beim Wissenschaftsrat und in der Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft; neben beruflichen Tätigkeiten in der Wissenschaftspolitik und Forschungsförderung zahlreiche Funktionen in nationalen, ausländischen und internationalen Gremien; gegenwärtig Vorsitzender des Stiftungsrats der Universität Göttingen; Mitglied des Governing Board der Central European University in Budapest, der Wissenschaftlichen Kommission des Landes Niedersachsen und der Kuratorien verschiedener Max-Planck-Institute. Mitglied des Governing Council des European Foundation Centre (EFC); 2006 bis 2008 Vorsitzender des EFC; 2003 bis 2005 Chairman der Vereinigung der größten europäischen Stiftungen, des Hague Club.

In der jüngeren Vergangenheit hat er folgende Ehrungen erhalten: 2001 wurde er mit der Leibniz-Medaille der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz ausgezeichnet, 2007 erhielt er den schwedischen Nordstern-Orden und 2009 wurde er zum Ehrensenator der Universität Konstanz ernannt. Ende November 2010 überreichte ihm Ministerpräsident McAllister den Niedersächsischen Staatspreis. Im Juni 2012 wurde Dr. Krull mit einer Honorarprofessur der Faculty of Arts & Sciences der Washington University in St. Louis geehrt.

Funktionen beim Bundesverband Deutscher Stiftungen

  • 2002 bis 2005 Vorstandsmitglied
  • 2005 bis 2008 Beiratsmitglied
  • 2008 bis 2014 Vorsitzender des Vorstands
  • seit 2015 Ehrenmitglied

Dr. Winfrid Freiherr von Pölnitz-Egloffstein
Administrator a. D. | Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Stiftungen (Augsburg)

Administrator a. D. der Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Stiftungen (Augsburg); geboren 1933 in München; 1959 bis 1965 Bayrische Finanzverwaltung, Bayrisches Staatsministerium für Wirtschaft und Verkehr, Hohe Behörde der Montanunion in Luxemburg; 1965 bis1998 Administrator der Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Stiftungen in Augsburg.

Funktionen beim Bundesverband Deutscher Stiftungen

  • 1970 bis 1986 Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
  • 1970 bis 1999 Vorstandsmitglied
  • seit 1999 Ehrenmitglied

Jürgen Chr. Regge
Vorstand der Fritz Thyssen Stiftung i. R.

Geboren am 10.08.1951 in Fulda. 1975 bis 1980 Studium der Rechtswissenschaft in Bonn.1983 Assessorexamen OLG Köln. Seit 1983 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fritz Thyssen Stiftung Köln. Seit 1996 Vertreter des Vorstands. 1998 bis 2013 Vorstand der Fritz Thyssen Stiftung. Seit 2008 Mitglied des Hochschulrats der Universität Erfurt und seit 2014 dessen Vorsitzender. 1992 bis 2011 Mitglied des Kuratoriums des Collegium Budapest. Seit 2002  Mitglied Court of Benefactors University of Oxford. Seit 2010 Mitglied des Kuratoriums Andrassy Universität Budapest. Seit 2013 Mitglied des Kuratoriums New Europe College Bukarest.


Funktionen beim Bundesverband Deutscher Stiftungen

  • 1999 bis 2002 Beiratsmitglied
  • 2002 bis 2011 Vorstandsmitglied
  • 2008 bis 2011 Stv. Vorsitzender
  • seit 2014 Ehrenmitglied