Stationsreferendariat

Referendariat

Stationsreferendar/in gesucht

Im Rahmen seiner Interessenvertretung der Stiftungen in Deutschland wirkt der Bundesverband auch an der stetigen Verbesserung der Rahmenbedingungen im Stiftungs- und Stiftungssteuerrecht mit.

Das ausbildende Justiziariat ist zuständig für Fragen rund um die Stiftungsgründung, die Bearbeitung allgemeiner Rechtsfragen, die Vorbereitung von Stellungnahmen zum Stiftungsrecht, die Beratung von Mitgliedern und potenziellen Stiftern sowie die Fertigung von Flyern, Übersichten u. ä. zu gemeinnützigkeits- und stiftungsrechtlichen (inkl. stiftungssteuerrechtlichen) Fragen und die Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden.

Beim Bundesverband Deutscher Stiftungen lernen Sie die breitgefächerten Aufgaben eines Verbandsjuristen kennen. Sie erhalten Gelegenheit, an den vielfältigen Angeboten, wie etwa Veranstaltungen, Seminaren und Vorträgen des Bundesverbandes teilzunehmen. Die Ausbildungsschwerpunkte reichen vom allgemeinen Zivilrecht über Gesellschaftsrecht bis zum Steuerrecht. Sie werden von uns mit dem Verfassen von Schriftsätzen, Vertragsentwürfen und Gutachten betraut. Zudem nehmen Sie an Beratungsgesprächen teil.

Wir setzen Grundkenntnisse der genannten Rechtsgebiete sowie die Fähigkeit, sich zügig in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten, sehr gute Formulierungsgabe und den problemlosen Umgang mit MS Office voraus. Darüber hinaus sollten Sie über Einsatzfreude und -bereitschaft, Teamfähigkeit, Offenheit und schnelle Auffassungsgabe verfügen. Von Vorteil wäre es, wenn Sie bereits Erfahrungen im Gemeinnützigkeitssektor gesammelt haben und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift besitzen.

Wir freuen uns auf Ihre Kurzbewerbung (gerne auch per E-Mail) mit Lebenslauf an:

Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V. 
Felix Oldenburg
Generalsekretär
Mauerstraße 93 | 10117 Berlin 
Telefon (030) 89 79 47-75
E-Mail