Bei jeder Fördermittelvergabe stoßen Interessen aufeinander. Während die fördernde Stiftung durch Vorgaben und Mitsprache sicherstellen will, dass die Mittel in ihrem Sinne verwendet werden, brauchen die geförderten Projekte möglichst viel Freiraum und wenig Bürokratie. Für Förderstiftungen gerät diese Situation oft zu einem Balanceakt: Wie viele Vorgaben kann ich machen, ohne die Förderprojekte zu sehr einzuengen? Ab wann laufen gute Ratschläge Gefahr, als Einmischung wahrgenommen zu werden?

Am 8. und 9. November 2018 trafen sich Vertreter des Forums Förderstiftungen und des Forums Sport und Bewegung in Hannover, um unter dem Titel „Bessermacher oder Besserwisser? Wie viel Einfluss können und sollen Förderstiftungen auf die geförderten Projekte nehmen?“ diese und weitere Fragen an Thementischen und im Rahmen eines World Cafés zu diskutieren.  

Folgende thematische Impulse ergänzten die Arbeit an den Thementischen: 

Impressionen

Themenrückblick

Verschaffen Sie sich einen Überblick, welche Themen beim Forum Förderstiftungen und Rechnungslegung diskutiert wurden.

2018 "Bessermacher oder Besserwisser? Wie viel Einfluss können und sollen Förderstiftungen auf die geförderten Projekte nehmen?" Programm herunterladen
2017 "Das 1x1 von Förderstiftungen – typische Arbeitsabläufe im Workflow" Programm herunterladen
2016 "Gut gemeint und gut gemacht?! Evaluation und Wirkungsorientierung bei Förderstiftungen" Programm herunterladen