Diese Referierenden können Sie u.a. erwarten

  • Prof. Dr. Christian Blümelhuber, Professor für Strategische Organisationskommunikation
  • Maria Exner, stellvertretende Chefredakteurin von „ZEIT ONLINE“
  • Sverin Graf Hoensbroech, Regisseur, Schauspieler und Diplompsychologe
  • Eva Müller und Stefanie Wolter, Agentur social social
  • Dominik Ruisinger, Journalist, ausgebildeter PR-Berater (DAPR)
  • Dr. Brigitte Teuchert, Leiterin des Masterstudiengangs „Speech Communication and Rhetoric“

Programm

DONNERSTAG, 23. Januar 2020

12:00 bis 13:00 Uhr
Ankommen und kleiner Imbiss

13:00 Uhr
Begrüßung und Vorstellung des Programms

13:30 Uhr
Impuls mit anschließender Diskussion

  • Prof. Dr. Christian Blümelhuber, Professor für Strategische Organisationskommunikation
  • Maria Exner, stellvertretende Chefredakteurin ZEIT ONLINE

15:00 Uhr
Kaffeepause

15:30 Uhr
Workshops

Strategische Kommunikation

  1. Wenig Geld, viel guter Wille: Tipps für den Start einer systematischen Kommunikationsarbeit (Einsteiger)
  2. Kommunikation über Grenzen hinweg: integriert und crossmedial (Fortgeschrittene)

Pressearbeit

  1. Pressearbeit digital. Wie man Journalisten heute erreicht (Einsteiger)

Online-Kommunikation

  1. Website selber machen! Nach dem Workshop steht Ihre Website (Über den ganzen Nachmittag)
  2. Messen, auswerten, umsetzen: Online-Kommunikation für Fortgeschrittene
  3. Barrierefreiheit in der Kommunikation. Praxistipps für Stiftungen
  4. Hate speech. Wie können Stiftungen mit rassistischen und anderen antidemokratischen Positionen umgehen?

Social Media

  1. Social Media – ein Überblick über das, was es gibt. Was passt für die eigene Stiftung (nicht)? (Einsteiger)
  2. Social Media auf Dauer mit Sinn und Verstand: Zahlen messen, auswerten, Community aufbauen (Fortgeschrittene)

Digitalisierung

  1. Künstliche Intelligenz und Algorithmen in der Stiftungskommunikation – ein Ausblick
  2. Von DSGVO bis Urheberrecht: Rechtssicher im Netz kommunizieren

Zielgruppen

  1. Digital Natives. Kommunikation mit jungen Zielgruppen
  2. Raus aus unserer Blase, rein in andere Blasen.  Wie erreichen wir die, die wir nicht erreichen?

Kampagne

  1. Die länger angelegte Kommunikationskampagne. Ziele, Strategien, Wirkung
  2. Fridays for Future. Lernen von den neuen Engagierten
  3. Storytelling statt nur Zahlen und Fakten. Mit anderen Erzählformaten für die Stiftungsanliegen begeistern

ab 19:00 Uhr
Abendessen im Kreis des Arbeitskreises Stiftungskommunikation

FREITAG, 24. Januar 2020

09:00 Uhr
Begrüßung und Neues aus dem Bundesverband
Birgit Radow, Stv. Generalsekretärin, Bundesverband Deutscher Stiftungen

09:15 Uhr
Impuls: "Sprechen, widersprechen, schweigen. Wie (re)agiere ich richtig in den Sozialen Medien und anderswo?"
Dominik Ruisinger

09:45 Uhr
Networking-Pause

10:15 Uhr
Workshops 1. Phase

  1. Kommunikation 1.0 – alles auf Anfang – oder: bevor wir die Stimme erheben
    Severin von Hoensbroech
  2. Stimmgewandt: Überzeugen mit Stimme und Sprechweise
    Brigitte Teuchert
  3. Social Social: Die Stimme in sozialen Netzwerken erheben
    Eva Müller und Stefanie Wolter

12:00 Uhr
Mittagessen

13:00 Uhr
Workshops 2. Phase

  1. Kommunikation 1.0 – alles auf Anfang – oder: bevor wir die Stimme erheben
    Severin von Hoensbroech
  2. Stimmgewandt: Überzeugen mit Stimme und Sprechweise
    Brigitte Teuchert
  3. Social Social: Die Stimme in sozialen Netzwerken erheben
    Eva Müller und Stefanie Wolter

14:30 Uhr
Abschluss, Ernte, Ausblick