Diese Referierenden können Sie u.a. erwarten

  • Thilo Bonow, CEO und Gründer der PR-Agentur PIABO
  • Dr. Nils Weichert, Vorstand Forum Bildung Digitalisierung

Programm

MONTAG, 10. Februar 2020

12:00 bis 13:00 Uhr
Ankommen und kleiner Imbiss

13:00 Uhr
Begrüßung und Vorstellung des Programms

13:30 Uhr
Impuls mit anschließender Fragerunde: „Moderne PR: Überzeugende Botschaften in einer reizüberfluteten Welt“
Thilo Bonow, CEO und Gründer der PR-Agentur PIABO

15:00 Uhr
Kaffeepause

15:30 Uhr
Workshops

Strategische Kommunikation

  1. Wenig Geld, viel guter Wille: Tipps für den Start einer systematischen Kommunikationsarbeit (Einsteiger)
  2. Kommunikation über Grenzen hinweg: integriert und crossmedial (Fortgeschrittene)

Pressearbeit

  1. Pressearbeit digital. Wie man Journalisten heute erreicht (Einsteiger)

Online-Kommunikation

  1. Website selber machen! Nach dem Workshop steht Ihre Website (Über den ganzen Nachmittag)
  2. Messen, auswerten, umsetzen: Online-Kommunikation für Fortgeschrittene
  3. Barrierefreiheit in der Kommunikation. Praxistipps für Stiftungen
  4. Hate speech. Wie können Stiftungen mit rassistischen und anderen antidemokratischen Positionen umgehen?

Social Media

  1. Social Media – ein Überblick über das, was es gibt. Was passt für die eigene Stiftung (nicht)? (Einsteiger)
  2. Social Media auf Dauer mit Sinn und Verstand: Zahlen messen, auswerten, Community aufbauen (Fortgeschrittene)

Digitalisierung

  1. Künstliche Intelligenz und Algorithmen in der Stiftungskommunikation – ein Ausblick
  2. Von DSGVO bis Urheberrecht: Rechtssicher im Netz kommunizieren

Zielgruppen

  1. Digital Natives. Kommunikation mit jungen Zielgruppen
  2. Raus aus unserer Blase, rein in andere Blasen.  Wie erreichen wir die, die wir nicht erreichen?

Kampagne

  1. Die länger angelegte Kommunikationskampagne. Ziele, Strategien, Wirkung
  2. Fridays for Future. Lernen von den neuen Engagierten
  3. Storytelling statt nur Zahlen und Fakten. Mit anderen Erzählformaten für die Stiftungsanliegen begeistern

ab 19:00 Uhr
Gemeinsames Abendessen im Kreis des Arbeitskreises Bildung.
Ort wird noch bekannt gegeben.

DIENSTAG, 11. Februar 2020

09:00 Uhr
Begrüßung und Einführung (15 min)

  • Dr. Ekkehard Winter, Leiter Arbeitskreis Bildung, Geschäftsführer Deutsche Telekom Stiftung
  • Dr. Ingmar Ahl, Vorstand Karg-Stiftung

Kennenlernen, Statements und Digimoods aus dem Teilnehmerkreis (45 Minuten)
Wie und warum wir digital kommunizieren? Wen wollen wir ansprechen – einbinden und aktivieren? Welche Instrumente nutzen wir? Welche Herausforderungen sehen wir als zivilgesellschaftliche Akteure?

  • Berit Moßbrugger, Geschäftsführerin Heraeus Bildungsstiftung
  • Michael Okrob, Geschäftsführer Start-Stiftung

10:00 Uhr
Open Education: Bildung und Teilhabe in der digitalen Welt
Dr. Nils Weichert, Forum Bildung Digitalisierung (bis 30 Min.)

Einführung, Moderation und Diskussion (30 Min.)

  • Tobias Diemer, Stiftung Mercator

11:00 Uhr
Kaffeedialog der Bildungsstiftungen

11:30 Uhr
Blitzlichter Best Practice
„Wie Stiftungen digitale Medien nutzen – Teilhabe ermöglichen und Demokratie gestalten“

Vertreterinnen und Verteter von Stiftungen teilen ihre Erfahrungen.

(jeweils 10 Minuten – hier geht es um die Sichtung unterschiedlicher medialer Kanäle und wir diese Barrieren überwinden und bessere Teilhabe ermöglichen)

Einsichten, Erkenntnisse und Ergebnisse (Moderation)

  • Pavel Richter, Bundesverband Deutscher Stiftungen
  • Alexandra Hahn, Rat für kulturelle Bildung

12:45 Uhr
Abschluss, Abschied und Ausblick

  • Dr. Ingmar Ahl, Vorstand Karg-Stiftung
  • Dr. Ekkehard Winter, Telekom-Stiftung 

13:00 Uhr
Mittagsimbiss