Das Netzwerk Stiftungen und Bildung folgt der Zielsetzung, bundesweit Wegweiser für zivilgesellschaftliches Engagement zu sein, Bildungsallianzen zu fördern und Stiftungen in ihrer Bildungsarbeit zu unterstützen.

Das Netzwerk setzt dabei auf Kooperation von Bildungsakteuren und Wirkung auf lokaler Ebene. Das Netzwerk Stiftungen und Bildung und der Arbeitskreis Bildung tauschen sich intensiv und regelmäßig aus, um strategische Synergien zu schaffen. 

Als Forum für aktuelle und zukunftsweisende Fragen für Stiftungen und den Bildungssektor gewährleistet der Arbeitskreis Bildung die kontinuierliche Auseinandersetzung und den übergreifenden Austausch von Stiftungen, fachlichen Experten und Praktikern aus der Bildungsszene. Die hier gewonnenen Erkenntnisse und Impulse können in der Netzwerkarbeit aufgegriffen werden. Umgekehrt fließen die Ergebnisse und Impulse aus dem Netzwerk zurück in den Arbeitskreis Bildung.

Während die Treffen des Arbeitskreises Bildung ein exklusives Serviceangebot für Mitglieder des Bundesverbandes sind, ist das Netzwerk generell für alle Interessierte mit Bildungsanliegen geöffnet.