Begrenzung des gesetzlichen Haftungsrisikos

Immer wieder erhält der Bundesverband Deutscher Stiftungen Anfragen zum Thema Haftung von Stiftungsorganen und Stiftungen. 

Deshalb haben wir ein maßgeschneidertes Versicherungspaket mit der Allianz Versicherungs-AG erarbeitet. Bei der Konzeption dieser Versicherung hatten wir gerade die kleinen und mittleren Stiftungen im Auge, die häufig mit ehrenamtlich tätigen Vorständen sowie Mitarbeitern und geringen Verwaltungskosten einen hohen Gemeinnutzen erreichen. 
 
Wenn Sie das gesetzliche Haftungsrisiko durch eine Versicherung begrenzen möchten, können Sie sich gern über das Angebot der Allianz Versicherungs-AG, vermittelt durch unseren Projektpartner PP Business Protection, informieren.

Der Gruppenvertrag D&O/VHV ist ausschließlich für unsere Mitglieder zugänglich.

Einzelheiten werden im Flyer von PP Business Protection erörtert.

Sollten Sie sich für den Abschluss der Versicherung interessieren, so wenden Sie sich bitte an:

PP Business Protection
Gunhild Peiniger, Geschäftsführerin 
E-Mail
Telefon (040) 413 45 32-0

Weiterführende Informationen zum Thema Haftung erhalten Sie hier.

Pia Liehr

Mitglied der Geschäftsleitung
Leiterin Verbandsentwicklung/-organisation
Telefon (030) 89 79 47-50
Fax (030) 89 79 47-71

Katrin Harm

Team Mitglieder
Telefon (030) 89 79 47-50
Fax (030) 89 79 47-71

Alexandra Weidner

Assistentin Mitgliederservice
Telefon (030) 89 79 47-50
Fax (030) 89 79 47-71