Angebot Beitragsfonds

Um die gemeinsame Interessenvertretung für Bürgerstiftungen zu stärken, treten wir dafür ein, dass möglichst viele von Ihnen sowohl über das Gütesiegel als auch über die Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Stiftungen verfügen.

Deshalb machen wir den Bürgerstiftungen unter Ihnen, die den 10 Merkmalen einer Bürgerstiftung entsprechen und bisher noch nicht Mitglied im Bundesverband sind, ein neues und zeitlich befristetes Angebot: Wenn Sie sich jetzt für eine Mitgliedschaft entscheiden, können wir – wenn finanziell erforderlich – den Mindestbeitrag in Höhe von 150 Euro pro Jahr bis einschließlich 2021 aus einem uns zur Verfügung gestellten Beitragsfonds übernehmen.

Wichtig dabei: Die Übernahme des jährlichen Mitgliedsbeitrages vom 01.01.2019 bis einschließlich 31.12.2021 gilt lediglich für Bürgerstiftungen, die den 10 Merkmalen entsprechen und damit die Voraussetzung erfüllen, sich um das Gütesiegel zu bewerben. Das Gütesiegel wird in Zukunft für Nichtmitglieder in Höhe des Mindestbeitrages kostenpflichtig, so dass Sie mit einer Mitgliedschaft nur gewinnen können.

Beitrittsformular herunterladen

Bitte füllen Sie das Beitrittsformular vollständig aus und senden Sie es per E-Mail, Post oder Fax an uns zurück. Für eine vollständige Bearbeitung Ihres Antrages benötigen wir die Stiftungssatzung. Falls Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an!

Sollten Sie nach Ende dieses zeitlich befristeten Angebotes Interesse an der Fortführung Ihrer Mitgliedschaft im Bundesverband haben, muss die befristete Mitgliedschaft im Rahmen des Beitragsfonds spätestens im Herbst 2021 umgewandelt werden, damit Sie ab 1. Januar 2022 reguläres Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen werden. Oder Sie beantragen die Mitgliedschaft zu einem anderen Zeitpunkt neu – Sie sind jederzeit herzlich willkommen in unserem Netzwerk!

Der über die reguläre Mitgliedschaft fällige jährliche Mitgliedsbeitrag wird nach einem solidarischen Beitragssystem festgelegt, welches sich an den jährlichen Ausgaben für den Stiftungszweck orientiert.