Roland Berger Stiftung

Diese Stiftung setzt sich ein für ...

... den Schutz der Menschenwürde und Menschenrechte (Art. 1 GG)
... Glaubens-, Gewissens- und Bekenntnisfreiheit (Art. 4 GG)
... den Schutz von Ehe und Familie und von Kindern (Art. 6 GG)

Die Roland Berger Stiftung verfolgt zwei Zwecke, die beide dem Ziel einer gerechten Chancenverteilung dienen: Mit dem bundesweiten Deutschen Schülerstipendium fördert die Stiftung begabte Kinder und Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen auf ihrem Bildungsweg zum Abitur. Bundesweit werden derzeit mehr als 700 Schülerinnen und Schüler unterstützt. Auf der Grundlage des Deutschen Schülerstipendiums entwickelt die Stiftungs-GmbH Das Deutsche Schülerstipendium ein neues Förderprogramm für unbegleitete Minderjährige und betreut sie als freier Träger der Jugendhilfe auch selbst. Darüber hinaus vergibt die Roland Berger Stiftung den mit bis zu einer Million Euro dotierten Roland Berger Preis für Menschenwürde und unterstützt die Preisträger bei ihrem Einsatz für die Menschenwürde weltweit.

Themen
Bildung: Bildung/Erziehung/Studentenhilfe
Gesellschaft: Bürgerschaftliches Engagement, Kinder-/Jugendhilfe
Internationales: Völkerverständigung

 

Kontakt

Roland Berger Stiftung


Lehrer-Wirth-Straße 4
81829 München