Stiftung Nord-Süd-Brücken

Diese Stiftung setzt sich ein für ...

... den Schutz der Menschenwürde und Menschenrechte (Art. 1 GG)
... Glaubens-, Gewissens- und Bekenntnisfreiheit (Art. 4 GG)

Der Zweck der Stiftung ist die Förderung partnerschaftlicher und solidarischer Entwicklungshilfe zur Schaffung menschenwürdiger Entwicklungsmöglichkeiten in benachteiligten Regionen der Welt, besonders in Entwicklungsländern; die Stärkung des öffentlichen Bewusstseins für die Notwendigkeit von Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere durch die Förderung der internationalen Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und der Völkerverständigung; die Förderung der Bildung und Erziehung mit dem Ziel der Stärkung des Bewusstseins von der Ganzheitlichkeit und der Verflochtenheit der Welt und der Verantwortung für Überlebens- und Solidargemeinschaften von Nord und Süd.

Themen
Internationales: Entwicklungszusammenarbeit, Völkerverständigung

 

Kontakt

Stiftung Nord-Süd-Brücken


Greifswalder Straße 33 a
10405 Berlin