Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlösschen

Diese Stiftung setzt sich ein für ...

... das Recht auf Freiheit der Person (Art. 2 GG)
... Glaubens-, Gewissens- und Bekenntnisfreiheit (Art. 4 GG)
... den Schutz von Ehe und Familie und von Kindern (Art. 6 GG)

Die Frankfurter Bürgerstiftung verfolgt vor allem wissenschaftliche und kulturelle Zwecke durch die Förderung und Durchführung von Konzerten, Theateraufführungen, Lesungen und Kinderveranstaltungen, die Erforschung der Geschichte und Kunstgeschichte der Stadt Frankfurt am Main unter besonderer Berücksichtigung der Familien, Persönlichkeiten, Institutionen und ihrer Stiftungen, die Vergabe von entsprechenden Forschungsaufträgen, Stipendien und regelmäßige Publikation der Forschungsergebnisse, die Erfassung und der Erwerb von Francofurtensien, insbesondere von Objekten, welche das soziale, wissenschaftliche, rechtliche, religiöse und politische Wirken Frankfurter Bürger belegen, die Pflege und Erhaltung der Nutzungsmöglichkeit von Gegenständen des Denkmalschutzes in Frankfurt am Main, insbesondere des Holzhausenschlösschens, die Präsentation von Lebenssituationen Frankfurter Bürger, Ausstellungen zu Forschungs- und Erwerbsschwerpunkten, museumspädagogische Arbeit, Führungen, Vorträge etc.; soziale Zwecke im Bereich Jugend, Senioren, Gesundheit, Behinderte und Kranke; die Förderung des Natur- und Umweltschutzes.

Themen
Gesellschaft: Altenhilfe, Kinder-/Jugendhilfe, Zivilbeschädigten-/Behindertenhilfe
Gesundheit und Sport: Öffentliche(s) Gesundheitswesen/-pflege
Kunst und Kultur: Heimatpflege/-kunde, Kunst/Kultur
Umwelt: Umweltschutz/Naturschutz/Landschaftspflege
Wissenschaft: Wissenschaft/Forschung

 

Kontakt

Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlösschen


Justinianstraße 5
60322 Frankfurt am Main