Stiftung LebensQualität

Diese Stiftung setzt sich ein für ...

... Freiheit von Meinung, Kunst und Wissenschaft (Art. 5 GG)
... Berufsfreiheit (Art. 12 GG)

Zweck der Stiftung ist eine gezielte Motivationssteigerung zur Verbreitung und Entgegennahme gesundheitsrelevanter, lebensqualitätssteigernder, individueller Informationen und Produkte bei allen am Thema Gesundheit und Verbraucherschutz Beteiligten und Interessierten, die Unterstützung des Verbraucherschutzes durch Förderung der Grundrechte der Verbraucher auf Sicherheit, Information und Mitsprache sowie die Stärkung der Stellung fairer Anbieter, die umfassende Qualitätsverbesserung in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Gesundheitserhaltung und Gesundheitsnachsorge durch Optimierung und Individualisierung von Informationsinhalten und Produkten sowie die Verbesserung der Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Bevölkerung, Ärzten, medizinischem Fachpersonal und der Industrie sowie die Verbesserung der Transparenz und Effizienz von gesundheitsspezifischen und lebensqualitätssteigernden Aktivitäten. Stiftungszwecke werden insbesondere verwirklicht durch die Förderung der Entwicklung eines individuellen Informations- und Lehrinstruments für alle am Thema Gesundheit und Verbraucherschutz Beteiligten und Interessierten, die Förderung von Kooperationen auf dem Gebieten der in § 2 Nr. 1 genannten Zwecke zwischen Organisationen, Einrichtungen und allen am Thema Gesundheit und Verbraucherschutz Beteiligten und Interessierten, die ebenfalls solche Zwecke verfolgen, die Förderung sowie die Durchführung von eigenen Projekten und Maßnahmen im Bereich des vorgenannten Zwecks, die Förderung des Meinungsaustausches und der Meinungsbildung im Bereich des Stiftungszwecks, die Förderung wissenschaftlicher Veranstaltungen zur Förderung der Forschung und Lehre auf dem Gebiet des Stiftungszwecks, die Vergabe von Stipendien, Beihilfen oder ähnlichen Zuwendungen zur Förderung der Fort- und Ausbildung, insbesondere des Nachwuchses auf dem Gebiet des Stiftungszwecks, die Unterstützung von Einrichtungen nach Maßgabe des § 58 Nr. 2 AO, die den Stiftungszweck fördern und verfolgen, die Initiierung und Förderung der Nutzung neuester Informationstechnologie sowie die Eingehung hierzu notwendiger Kooperationen, die Initiierung und Förderung der Entwicklung pädagogisch und didaktisch orientierter Erlebnis- und Erfahrungsprojekte im Bereich des Stiftungszwecks, alle übrigen Tätigkeiten, die geeignet sind, den Stiftungszweck zu fördern.

Themen
Bildung: Bildung/Erziehung/Studentenhilfe
Gesellschaft: Mildtätige Zwecke
Gesundheit und Sport: Öffentliche(s) Gesundheitswesen/-pflege, Sport
Wissenschaft: Medizin

 

Kontakt

Stiftung LebensQualität

LQM GmbH
Sigmundstraße 155
90431 Nürnberg