Deutsche Bahn Stiftung gGmbH

Diese Stiftung setzt sich ein für ...

... die Gleichheit vor dem Gesetz (Art. 3 GG)
... Glaubens-, Gewissens- und Bekenntnisfreiheit (Art. 4 GG)
... den Schutz von Ehe und Familie und von Kindern (Art. 6 GG)
... Berufsfreiheit (Art. 12 GG)

Ideelle und materielle Förderung der Allgemeinheit, insbesondere auf einem oder mehreren der folgenden Gebiete: die Förderung von Wissenschaft und Forschung; die Förderung der Jugend- und Altenhilfe; die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung; die Förderung von Kunst und Kultur; die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens; die Förderung der Hilfe für Behinderte und hilfsbedürftiger Personen, die auf die Hilfe anderer angewiesen sind; die Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern; die Förderung des Sports; die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege; die Förderung der humanitären Hilfe; die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke. Gegenstand des Unternehmens ist auch der Betrieb des DB Museums als Zweckbetrieb im Sinne des Abschnitts "steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

Themen
Bildung: Bildung/Erziehung/Studentenhilfe
Gesellschaft: Bürgerschaftliches Engagement, Gleichberechtigung von Frauen und Männern, Kinder-/Jugendhilfe, Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe, Zivilbeschädigten-/Behindertenhilfe
Gesundheit und Sport: Sport
Internationales: Völkerverständigung
Kunst und Kultur: Kunst/Kultur
Umwelt: Umweltschutz/Naturschutz/Landschaftspflege
Wissenschaft: Wissenschaft/Forschung

 

Kontakt

Deutsche Bahn Stiftung gGmbH


Bellevuestraße 3
10785 Berlin