Oldenburg: “Stiftungen waren nie wichtiger als heute”

Checkpoint Demokratie

Ende Februar fand der 12. Institutional Money Kongress 2019 in Frankfurt am Main statt. Auf der Podiumsdiskussion zu „Democracy First! – Strategien und Missionen in der Trump-Welt" sprach auch der Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, Felix Oldenburg. 

Im Interview vor Ort erklärte Oldenburg gegenüber StifterTV, wie Kapital und Wirkung zusammenpassen, wie es um das deutsche Stiftungswesen bestellt ist und was die Politik leisten muss, um Wachstum und Überleben der Stiftungen als wichtigen „Ausdruck einer freiheitlichen und pluralistischen Zivilgesellschaft“ zu sichern.  

Mehr zum Thema
Checkpoint Demokratie
Modellprojekt „Bürgerrat Demokratie“

Ein Experiment für die lebendige Demokratie

Wie können Prozesse der Bürgerbeteiligung, der direkten Demokratie und des Parlaments miteinander verbunden werden, um unsere Demokratie zu stärken? Diese Frage haben sich die Initiatoren Mehr Demokratie e.V. und Schöpflin Stiftung gestellt und daraus das bisher auf nationaler Ebene einmalige Modellprojekt „Bürgerrat Demokratie“ aus der Taufe gehoben.

Weiterlesen
Checkpoint Demokratie

Public Crowdfunding im jüdischen Viertel in Budapest – ein Abend bei Elő Adás

Ziel erreicht. Die ungarische Stiftung Gyökerek és Szárnyák Alapítvány veranstaltet seit anderthalb Jahren öffentliche Crowdfunding-Events. Drei Projekte verwirklichten im Mai 2019 ihre Spendenziele und unterstützen damit den Verein Parola (Handschlag), bedürftige Familien und eine von Roma-Frauen betriebene Bäckerei

Weiterlesen
Checkpoint Demokratie

Partizipation in Stiftungen

Das Engagement von Stiftungen für die Demokratie ist vielfältig. Doch wie sieht es in ihnen selbst aus? In der neuesten Befragung des StiftungsPanels wollte der Bundesverband wissen, wie es um die Partizipation innerhalb von Stiftungen bestellt ist. Die Ergebnisse finden Sie hier

Weiterlesen