Mind The Gap - Wie geschlechtergerecht arbeiten deutsche Stiftungen?

Stiftungen spielen eine wichtige Rolle als Vorreiterinnen für gesellschaftlichen Wandel – auch beim Thema Gleichheit und Vielfalt. Berücksichtigen Stiftungen Unterschiede zwischen den Geschlechtern in ihrer Projektarbeit? Wie gleichberechtigt sind Stiftungen intern aufgestellt?

Eine Umfrage vom Bundesverband Deutscher Stiftungen und PHINEO zeigt: Viele Stiftungen stehen bei diesen Aspekten noch ganz am Anfang – doch es findet ein Umdenken statt. 

Wir treffen immer mehr Stiftungen, die erkennen, dass sie durch geschlechtergerechte Arbeit mehr erreichen und sich Unterstützung wünschen. Wir sehen darin einen Auftrag und sagen: Machen wir uns gemeinsam auf den Weg!

Download Studie Mind the Gap
Aktuelle Beiträge
Geschlechtergerechtigkeit

Philanthropie ist ein feministisches Thema

Soll es voran gehen mit der Menschheit, müssen die Stimmen von Frauen durch philanthropische Mittel unterstützt werden, ihre Wahlmöglichkeiten, Partizipation, Bildung und Existenzgrundlagen.

Mehr
Globales Engagement

Gesprächsbereit in Brüssel

Die Corona-Krise hat den Stiftungssektor auf EU-Ebene zusammenwachsen lassen. Rückt jetzt ein Binnenmarkt für europäische Philanthropie in greifbare Nähe? Eine Annäherung.

Mehr
Impuls

Jede Stiftung kann zu mehr Klimaschutz beitragen

Stiftungsvermögen, Förderkriterien, Veranstaltungsorganisation: Es gibt viele kleine Hebel, über die Stiftungen klimafreundlich agieren und damit auch eine gesellschaftliche Vorreiterrolle einnehmen können. Stiftungshandeln ist jetzt gefragt.

Mehr