Kick-Off: Stiftungen und Fußball

Wir nehmen die Weltmeisterschaft zum Anlass, um Fußball- und Fußballerstiftungen, die sich in den Bereichen Vielfalt, Menschenrechte und Meinungsfreiheit engagieren, näher vorzustellen.

Kick-Off. Stiftungen und Fußball
Mariusz Blach - stock.adobe.com
"Eine Stiftung ist eine Idee, die dauerhaft Menschen mobilisiert"

Im Gespräch mit DFB-Redakteur Thomas Hackbarth spricht Felix Oldenburg über die Arbeit des Bundesverbandes, den Trend zum Stiften und das Engagement des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Jens-Nowotny in der Arbeit mit Jugendlichen
© Carsten Kobow/DFB
DFB-Stiftung Sepp Herberger

Die DFB-Stiftung Sepp Herberger gilt als Mutter aller Fußball-Stiftungen. Neben dem Behindertenfußball, dem Engagement in Schule und Verein und der Tätigkeit des DFB-Sozialwerkes liegt der Fokus der Stiftung auf der Resozialisierung Straffälliger.

Footballs Hidden Stories
Peter Dench Eprocad
streetfootballworld: Die Kraft des Fußballs

Die Organisation streetfootballworld hat es sich zur Aufgabe gemacht, für den Ansatz "Football for Good" Infrastruktur, Programme und Veranstaltungen anzubieten.

Neven Subotic in Äthiopien bei einem Brunnenbauprojekt
© Patrick Temme und Philipp Nolte
100 Prozent: Die Neven Subotic Stiftung

Neven Subotic verspricht 100 Prozent. Alle Spenden an die 2012 gegründete Neven Subotic Stiftung fließen direkt und vollständig in das Projekt 100% WASH.

© Thomas Müther
BFV-Sozialstiftung - da sein für die Fußballfamilie

In Notsituationen aller am Leben der bayerischen Fußballfamilie beteiligten Menschen da zu sein. Darum geht es der 2012 errichteten BFV-Sozialstiftung.

STIFTUNG LEUCHTE AUF

Die STIFTUNG LEUCHTE AUF konzentriert ihre Unterstützung speziell auf soziale Projekte in Dortmund und der Region Ruhrgebiet.