Alle Beiträge von Dr. Annette Kleinbrod

Diversität: Mit Offenheit, Akzeptanz und Respekt füreinander zum Erfolg

Berücksichtigung von Vielfalt und Verschiedenartigkeit bei der Bildung von Gruppen, Teams und Ansätzen: Was bedeutet diese Diskussion für die internationale Zusammenarbeit und für deutsche Stiftungen, die im Ausland tätig sind?

Mehr

Historisches Kulturerbe erhalten

Die Gerda Henkel Stiftung unterstützt mit einem Förderschwerpunkt gefährdete und geflohene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Krisenländern. Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Hanssler erläutert das Engagement der Stiftung.

Mehr

"Geringes Geld aber große Wirkung"

Engagement in Kenia: Die Bosseler & Abeking Kinderstiftung arbeitet nicht mit Förderanträgen, sondern sucht selbst überzeugende Partner für die Projektsteuerung vor Ort.

Mehr

Können wir Fluchtursachen wirklich beseitigen?

Die Vereinten Nationen haben in der 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung kein einziges Ziel integriert, dass sich ausschließlich der Situation von Flüchtlingen widmet, jedoch sprechen die 17 Ziele zentrale Fluchtursachen an.

Mehr

Den Unternehmergeist in Schwellenländern fördern

Die Westerwelle Foundaton will mit ihren Projekten – dem Young Founders Programme und den Westerwelle Start-up-Häusern – Chancen für junge Menschen in Schwellen- und Entwicklungsländern schaffen.

Mehr

Do-No-Harm-Ansatz für Stiftungen

Um zu vermeiden, dass Projekte ungewünschte Nebenwirkungen haben, ist gute Planung notwendig. Können global engagierte Stiftungen dabei von dem Do-No-Harm-Ansatz lernen?

Mehr