Rundgang: Jüdischer Friedhof Altona. Vom Grabmal zum Kulturdenkmal

Stiftung Denkmalpflege Hamburg / Felix Borkenau
Besucherzentrum Eduard Duckesz-Haus auf dem Jüdischen Friedhof Altona

Friedhöfe sind die steinernen Archive einer Gesellschaft. Bei einem Rundgang über den Jüdischen Friedhof Altona wird die wechselhafte Geschichte der Juden in Hamburg und Altona vom 17. bis ins 20. Jahrhundert erläutert. Im direkten Vergleich wird auf die kulturellen Besonderheiten der portugiesischen und deutschen Juden hingewiesen. Außerdem werden die wichtigsten Grabsymbole erklärt.

Termine: sonntags 12 Uhr: 17.03., 24.03., 31.03., 7.04., 14.04., 28.04., 5.05., 12.05., 19.05., 26.05., 2.06., 16.06., 23.06., 30.06., 7.07., 14.07., 21.07., 28.07., 4.08., 11.08., 18.08., 25.08., 1.09., 8.09., 15.09., 22.09., 29.09., 6.10., 13.10., 20.10., 27.10., 3.11., 10.11., 17.11., 24.11., 1.12., 8.12., 15.12. - außer bei Sturm, Schnee und Eis.

Veranstalter: Stiftung Denkmalpflege Hamburg

Kosten: Erwachsene 5 €, Kinder frei

Gruppen buchen Führungen bitte beim Museumsdienst Hamburg

Weitere Informationen: www.juedischer-friedhof-altona.de

Weiterführender Link
Download
Veranstaltungsort

Treffpunkt: Besucherzentrum
Königstraße 10a
22767
Hamburg