Geld ethisch-nachhaltig investieren

Der Verein Venga e.V., RENN.nord und die Stiftung Unternehmen Wald bieten am 10. Juni 2020 von 15.00 bis 18.00 Uhr einen Informationsnachmittag rund um das Thema nachhaltige und ethische Geldanlagen für Stiftungen an.

Geld wirkt. Immer!

Die positive Wirkung von Geld wird gern unterschätzt. Dabei kann sinnvoll angelegtes Geld einen großen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten – sei es beim Klimaschutz oder der Förderung von weltweiten Sozialstandards.

Die Ziele einer Stiftung sollten sich im besten Fall in den Anlagekriterien der gewählten Kapitalanlage wiederfinden. Das Beratungsangebot für nachhaltige Geldanlagen ist aber nach wie vor sehr gering.

Im Workshop „Geld ethisch.nachhaltig investieren“sollen unter anderem folgende Fragen geklärt werden:

Wie können Stiftungen sicherstellen, dass die eigenen Kapitalanlagen frei sind von umstrittenen, fragwürdigen Investments? Wie lässt sich gewährleisten, dass die Werte einer Stiftung sich auch in ihren Wertpapieren wiederfinden? Wie können Geldströme den Stiftungszweck befördern?
Erfahren und diskutieren Sie mit dem Verein VenGa e.V. (Verein für nachhaltige Geldanlagen) und einer Stiftungsvertreterin über Chancen und aktuelle Trends ethisch-nachhaltiger Geldanlage.

Der gemeinnützige Verein VenGa e.V. (Verein zur Förderung ethisch-nachhaltiger Geldanlagen) und RENN.nord (Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitstrategien) laden gemeinsam zu einem Vortragsabend mit anschließender Diskussion ein.

Kontakt

Jan Muntendorf

040302156506

Weiterführender Link
Veranstaltungsort

KAFFEEWELT Seminarhaus
Böckmannstraße 3-4
20099
Hamburg