“Das Gehirn der Zukunft”

Frankfurt, 16. Oktober 2019.
Künstliche Intelligenz revolutioniert die Welt - und die Wirtschaft treibt die Entwicklung weiter voran. Was bedeutet es, dass Künstliche Intelligenz für Unternehmen so wichtig ist? Welche Folgen hat dies für Wohlstand und Arbeitschancen? Darüber spricht Patrick Bernau, Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, mit einem der Pioniere des Feldes, dem Informatiker Professor Jürgen Schmidhuber.  

Veranstaltungsreihe „Das Gehirn der Zukunft“
„Künstliche Intelligenz & Wirtschaft“
am Freitag, 25. Oktober 2019, um 19 Uhr 
Goethe-Universität Frankfurt, Campus Westend, Hörsaalzentrum HZ4 

Zur Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein. Interviews mit den Teilnehmern koordinieren wir nach Rücksprache gerne. 

Über eine kurze Rückmeldung sind wir dankbar. 

Weitere Informationen
https://www.ghst.de/ki-wirtschaft/ 

Das « Gehirn der Zukunft » ist eine Veranstaltungsreihe der Hertie-Stiftung und FAZ .

Kontakt

Julia Ihmels

069660756162

Weiterführender Link
Veranstaltungsort

HZ 4
Theodor-W.-Adorno-Platz 1
60323
Frankfurt am Main