12. Berliner Stiftungswoche »Eine Frage des Klimas«

Engagement sichtbar machen – das Motto der Berliner Stiftungswoche gilt auch im nächsten Jahr, wenn im April 2021 wieder die Stiftungen der Hauptstadt eingeladen werden, sich und ihre Arbeit vorzustellen. In den zurückliegenden Jahren waren es stets über 100 Stiftungen, die der Einladung der Berliner Stiftungsrunde nachgekommen sind und sich an den elf Tagen der Stiftungswoche beteiligt haben: mit Veranstaltungen, Ausstellungen oder Projektvorstellungen.

Wie in jedem Jahr hat die Stiftungswoche auch wieder ein Schwerpunktthema gewählt, zu dem die teilnehmenden Stiftungen etwas beitragen können: EINE FRAGE DES KLIMAS – so lautet das Schwerpunktthema für die 12. Ausgabe der Stiftungswoche.

Die Doppeldeutigkeit des Themas ist dabei durchaus beabsichtigt:

  • Die Auswirkungen des menschengemachten Klimawandels sind existenziell. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse sind seit langer Zeit eindeutig. Dennoch wird in Politik und Wirtschaft nicht genügend dagegen getan. Was können hier Stiftungen im Großen wie im Kleinen konkret bewirken?
  • Veränderungen im Klima beschäftigen uns auch auf anderen Gebieten – im persönlichen Umgang miteinander und in politischen Auseinandersetzungen. Und dies nicht erst seit Corona. Was hilft gegen Hass und Feindseligkeit? Wie gelingen mehr Empathie und Solidarität?

Wann? Vom 13. bis zum 23. April 2021 wird wieder die ganze Stadt zum Veranstaltungsort, wenn die Stiftungen zu Lesungen, Vorträgen, Diskussionen, Livestreams, Spaziergängen oder Theateraufführungen einladen.

DER ANMELDEZEITRAUM STARTET IN KÜRZE!

Natürlich kann zum aktuellen Zeitpunkt niemand vorhersagen, wie sich die CORONA-PANDEMIE bis zum April 2021 entwickeln wird. Das Büro der Berliner Stiftungswoche wird stets die aktuell gültigen Bestimmungen des Landes Berlin im Blick haben und in den Planungen entsprechend berücksichtigen. Das Büro empfiehlt zudem allen teilnehmenden Stiftungen in der Planung ihrer Veranstaltungen auch zusätzliche über rein digitale Optionen nachzudenken oder Formate anzubieten, die digital wie analog durchzuführen sind.

Kontakt

Berliner Stiftungswoche

030/814 66-500

Weiterführender Link