StiftungsIMPACT: Demokratie stiften: Einmischen erlaubt!

Seit Donald Trumps Ex-Berater Steve Bannon die Gründung einer Stiftung angekündigt hat, um Europas Rechtspopulisten zu vereinen, ist eine Kontroverse um die Rolle von Stiftungen für die Demokratie entbrannt. Die Diskussion, die zunächst in Debattenbeiträgen geführt wurde, bringen wir nun auf die Veranstaltungsbühne:

Prof. Dr. Michael Göring, Thorsten Benner, Dr. Nils Meyer-Ohlendorf, Michael Meyer-Resende, Felix Oldenburg und Nina Smidt werden Position beziehen. Was ist Ihr Standpunkt? Diskutieren Sie mit uns am 21. November in Berlin!

Jetzt anmelden

Veranstaltungsort

Haus Deutscher Stiftungen
Mauerstraße 93
10117
Berlin