Grafiken zur Stiftungsrechtsreform

Rückenwind für Reform: 73 Prozent der befragten Stiftungen wollen ein Stiftungsregister.

Quelle: Online-Befragung unter den Teilnehmenden des StiftungsPanels, Erhebungszeitraum: 8.-27. August 2018, Rücklaufquote: 47 Prozent.

Download PDF

Rückenwind für Reform: Mehr als 90 Prozent der Stiftungen halten Einführung der Business Judgement Rule für wichtig.

Quelle: Online-Befragung unter den Teilnehmenden des StiftungsPanels, Erhebungszeitraum: 8.-27. August 2018, Rücklaufquote: 47 Prozent.

Download PDF

Rückenwind für Reform: In mehr als 60 Prozent der befragten Stiftungen war bereits eine Satzungsänderung notwendig.

Quelle: Online-Befragung unter den Teilnehmenden des StiftungsPanels, Erhebungszeitraum: 8.-27. August 2018, Rücklaufquote: 47 Prozent.

Download PDF

Rückenwind für Reform: Häufige Gründe für Satzungsänderungen: Gremienstruktur, Zwecke, unklare Satzungen

Quelle: Online-Befragung unter den Teilnehmenden des StiftungsPanels, Erhebungszeitraum: 8.-27. August 2018, Rücklaufquote: 47 Prozent.

Download PDF

Rückenwind für Reform: Fast drei Viertel der befragten Stiftungen für Einrichtung eines bundeseinheitlichen Stiftungsregisters.

Quelle: Online-Befragung unter den Teilnehmenden des StiftungsPanels, Erhebungszeitraum: 8.-27. August 2018, Rücklaufquote: 47 Prozent.

Download PDF

Rückenwind für Reform: Mehrheit dafür, dass Stiftende frei bestimmen können, in welchem zeitlichen Rahmen ihre Stiftung wirken soll

Quelle: Online-Befragung unter den Teilnehmenden des StiftungsPanels, Erhebungszeitraum: 8.-27. August 2018, Rücklaufquote: 47 Prozent.

Download PDF