Carls Stiftung

Diese Stiftung setzt sich ein für ...

... den Schutz von Ehe und Familie und von Kindern (Art. 6 GG)

Förderung des Gesundheitswesens, der Erziehung und Bildung, der Wissenschaft sowie kultureller Einrichtungen oder Projekte. Auf diesen Gebieten soll sie vorrangig die Hilfe zur Selbsthilfe gewähren und Initiativen fördern, beispielsweise Errichtung, Ausstattung und Unterhalt von öffentlichen oder privaten steuerbegünstigten Einrichtungen für therapeutisch sinnvolle Maßnahmen auf dem Gebiet des Gesundheitswesens; Unterstützung an Personen oder Personengruppen, die i. S. des § 2 Ziffer 1 der Verfassung auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Ob eine Person auf die Hilfe anderer angewiesen ist, richtet sich nach § 53 AO oder einer Nachfolgevorschrift zur Anerkennung mildtätiger Stiftungen; Bereitstellung von Lehr- und Lernmitteln für Maßnahmen der Jugend- und Altersfürsorge, Maßnahmen der Gesundheitsvorsorge und der Bekämpfung von Krankheiten und Seuchen in Deutschland; Bereitstellung von Geräten und Ausrüstungen einschließlich Land-, Wasser- und Luftfahrzeugen zur Rettung aus Lebensgefahr für in Deutschland ansässige öffentliche und private steuerbegünstigte Einrichtungen; Förderung von kulturellen Einrichtungen oder Projekten durch finanzielle oder sonstige geeignete Unterstützung. Die Förderung stellt dabei ab auf die Hilfestellung zur Eigeninitiative von Institutionen oder Personen aus dem humanitären, karitativen oder sozialen Bereich. Die Förderung kann gewährt werden, wenn keine gesetzlichen Hilfeleistungen zu erwarten oder entsprechende Mittel bereits ausgeschöpft sind. Allgemeine Zuschüsse oder Spenden werden grundsätzlich nicht gewährt, da die Carls Stiftung nur Projekte bzw. Personengruppen fördert. Eine personenbezogene Einzelfallhilfe kann grundsätzlich nicht gewährt werden.

Themen
Bildung: Bildung/Erziehung/Studentenhilfe
Gesellschaft: Altenhilfe, Kinder-/Jugendhilfe, Mildtätige Zwecke
Wissenschaft: Medizin, Wissenschaft/Forschung

 

Kontakt

Carls Stiftung


Hauptstraße 15
61462 Königstein