StiftungsBlog

Der StiftungsBlog

Der StiftungsBlog bietet Ihnen spannende Einsichten in die Welt der Stiftungen und Philanthropie. Immer persönlich. Immer aktuell. Hier kommen die Köpfe hinter den Geschichten zu Wort und zeigen, wie vielfältig, inhalts- und meinungsstark Stiftungsdeutschland ist. In den sozialen Netzwerken laden wir Sie zur Diskussion und Kommentierung der Beiträge ein.


19. Februar 2018 | Oldenburgs Impuls

Regenbogenphilanthropie

Generalsekretär Felix Oldenburg spricht anlässlich einer Tagung zur Regenbogenphilanthropie über die Frage "Warum in LSBTI* investieren?". Hier weiterlesen.


9. Februar 2018 | Oldenburgs Impuls

Demokratie!

In diesen Tagen erleben wir einen wahrhaften Koalitions-Krimi, und kurz vor Schluss sieht alles nach einem Happy End für die Demokratie und auch für Stiftungen aus. Hier weiterlesen.


Gerollte Dollarnoten, die wie Pflanzen im Boden stecken
© www.pexels.com

29. Januar 2018 | Oldenburgs Impuls

76 Millionen japanische Dollar

Wie kommt es, dass die weltgrößte Stiftung, die Bill and Melinda Gates Stiftung, der nigerianischen Regierung ihre Staatsschulden gegenüber Japan in Höhe von 76 Millionen Dollar zahlt? Das erklärt Felix Oldenburg in seinem neuen Impuls. Hier weiterlesen.


Birgit Radow

18. Januar 2018 | Impuls

Frauen in Stiftungen arbeiten deutlich häufiger in Teilzeit als ihre Kollegen

Kürzlich hat der Bundesverband Deutscher Stiftungen aktuelle Befragungsergebnisse zum Thema Personal in Stiftungen veröffentlicht. Der Stiftungsfokus "Personal in Stiftungen – aktuelle Zahlen und Fakten" liefert auch wertvolle Informationen zu den Bereichen Gender und Diversity. Hier weiterlesen.


16. Januar 2018 | Oldenburgs Impuls

A Single Market for Citizen Engagement, Charity and Philanthropy

Felix Oldenburg's speech "A Single Market for Citizens and Philanthropy" at the DLDeurope Conference 2016 in Brussels. Continue reading.


Uhr an einem öffentlichen Gebäude
pexels.com

9. Januar 2018 | Oldenburgs Impuls

Zeitenwechsel

Das Neue Jahr beginnt mit einem Workshop zur Veränderung von Stiftungen über die Jahrhunderte – gemeinsam mit Maecenata, Forschern sowie Praktikerinnen und Praktikern. Eine Diskussion über Zeitenwechsel zum Jahreswechsel. Hier weiterlesen.


4. Januar 2017 | Die Zahl der Woche

Schon gewusst? Rund 37 Prozent der Stiftungen haben Vermögen in Immobilien angelegt.

Angesichts geringer Zinsen wird die Anlage in Sachwerte wie Immobilie im Stiftungssektor ebenfalls thematisiert. Tatsächlich haben 36,5 Prozent der befragten Stiftungen das Vermögen in Immobilien angelegt, ein Drittel (auch) in Immobilienfonds (n=255). Mehr als die Hälfte der kleinen Stiftungen hat jedoch keine dieser Anlageklassen im Portfolio (56,7 Prozent, n=120). Anders sieht es bei großen Stiftungen aus: Mehr als jede zweite besitzt Immobilien (54,1 Prozent, n=135). Die meisten Stiftungen, die ihr Kapital bzw. Teile davon in Immobilien oder Immobilienfonds investiert haben, konsultieren diesbezüglich Bank- oder Vermögensberater (56,1 Prozent).

Mehr Zahlen und Fakten rund um das Thema "Stiftungen in der Niedrigzinsphase" gibt es im Stiftungsfokus Nr. 11 kostenfrei hier zum Download.


2. Januar 2018 | Oldenburgs Impuls

Generation Stiftung? Über die neue Ausgabe der StiftungsWelt

„Die Jugend hat Heimweh nach der Zukunft.“ Dieses Bonmot des französischen Philosophen Jean-Paul Sartre haben wir uns für den Schwerpunkt dieser StiftungsWelt zu eigen gemacht und das Gespräch mit der nächsten Generation gesucht. Hier weiterlesen.


18. Dezember 2017 | Oldenburgs Montagsimpuls

Grußbotschaft von Generalsekretär Felix Oldenburg

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen wünscht frohe Feiertage und ein gesundes neues Jahr 2018.


11. Dezember 2017 | Oldenburgs Montagsimpuls

Rock your Stiftungsvermögen

Man braucht kein riesiges Stiftungsvermögen, um viel zu bewirken. Manchmal reicht einfach eine gute Idee. So wie bei der Deutschen Rockmusik Stiftung. Neugierig? Hier weiterlesen.


3. Dezember 2017 | Die Zahl der Woche

Mehrheit der Stiftungsvorstände arbeitet ehrenamtlich. Bei Stiftungen mit einem Vermögen von unter 1. Million Euro sind es rund 80 Prozent.

Mehr Zahlen und Fakten rund um das Thema "Personal in Stiftungen" gibt es im neuen Stiftungsfokus Nr. 13 kostenfrei hier zum Download.


29. November 2017 | Oldenburgs Montagsimpuls

Die Paradise Papers, die Geldwäscherichtliche und der Tatort

Was haben die Paradise Papers, die Geldwäscherichtlinie und der Tatort gemeinsam? In allen dreien wird der Begriff „Stiftung“ oft in Zusammenhang gebracht mit undurchsichtigen Machenschaften. Doch was haben sie noch gemeinsam? Hier weiterlesen.


20. November 2017 | Oldenburgs Montagsimpuls

Die Milliardenfrage: Wohin orientiert sich Stiftungsvermögen?

In Zeiten von Niedrigzinsen kann ein erweiterter Blick auf das Stiftungsvermögen helfen, Kapital noch wirkungsvoller und gesellschaftlich produktiver einzusetzen. Hier weiterlesen.


Stiftung Mercator/Peter Gwiazda

16. November 2017 | Gastbeitrag

Internationale Arbeit von Stiftungen in einer unübersichtlichen Welt

Die Globalisierung hat auch das Stiftungshandeln internationalisiert - im Ausland, wie im Inland. Michael Schwarz, Geschäftsführer der Stiftung Mercator, zeigt vier Blickwinkel auf das Thema auf. Hier weiterlesen.


14. November 2017 | Gastbeitrag

Building Bridges For Local Good

Eindrücke von der ersten gemeinsamen Konferenz der Bürgerstiftungen in Europa. Ein Beitrag von Madeleine Hofmann. Hier weiterlesen.


 13. November 2017 | Oldenburgs Montagsimpuls

Keynote "Die Geldmagie der Nullen" von Felix Oldenburg auf dem Entrepreneurship Summit 2017 in Berlin.

Über die Nullzinsphase, Sparer und Stiftungen als soziale Investoren und die Kraft des gesellschaftlichen Engagements.


9. November 2017 | Die Zahl der Woche

Rund 97 Prozent der Bürgerstiftungen setzen bei der Mitteleinwerbung auf Kleinspenden (bis zu 200 Euro).

Den aktuellen StiftungsFokus Nr. 12 zum Thema "Vermögen der Bürgerstiftungen" finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zu Bürgerstiftungen in Deutschland.


November 2017 | Nachruf

Ein großer Verlust

Carl-August Graf von Kospoth ist Ende Oktober viel zu früh gestorben. Als Stiftungsvorstand, Vordenker und Zukunftstreiber hat er den Stiftungssektor entscheidend mitgeprägt. Ein persönlicher Nachruf. Hier weiterlesen.


1. November 2017 I Im Dialog mit

Gehälter von Führungskräften in Stiftungen 

Wie sieht die Entlohnung von Spitzenpersonal in Stiftungen aus? Welche Rolle spielt das Ehrenamt? Und gibt es ein Gender Pay Gap? Diese und weitere Fragen beantwortet Prof. Dr. Berit Sandberg im Interview. Hier weiterlesen. 


26. Oktober 2017 | Die Zahl der Woche

40 Prozent der Stiftungen setzen auf Fundraising

23. Oktober 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

Ein globaler Hebel

Vor zehn Jahren löste die Finanzkrise viele Sorgen über die weltweite wirtschaftliche Entwicklung aus. Seitdem ist die Welt eine andere. Hier weiterlesen.


18. Oktober 2017 | Die Zahl der Woche

Hamburg, Bremen und Hessen sind die Bundesländer mit der höchsten Stiftungsdichte

Den größten Zuwachs an Stiftungen im Jahre 2016 (gemessen an der Einwohnerzahl) können unter den Bundesländern die Stadtstaaten Hamburg (78 Stiftungen pro 100.000 Einwohner) und Bremen (50) sowie die Flächenländer Hessen (32), Bayern (31) und Baden-Württemberg (30) vorweisen.

In absoluten Zahlen liegt NRW weiter an der Spitze: 4.258 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts haben hier ihren Sitz. An zweiter Stelle liegt Bayern (3.938 Stiftungen), gefolgt von Baden-Württemberg mit 3.255 Stiftungen. Sachsen ist stiftungsreichstes ostdeutsches Bundesland mit 528 Stiftungen.

Weitere Zahlen und Daten zum Stiftungswesen in Deutschland.


16. Oktober 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

88 Cent pro Jahr

Für weniger als einen Euro pro Jahr wohnen? In Augsburg ist es möglich. Die Geschichte der Fuggerschen Stiftungen zeigt, dass gute Ideen die Jahrhunderte überdauern. Hier weiterlesen.


12. Oktober 2017 | Haus Deutscher Stiftungen

Stiftungswand in Berlin-Mitte enthüllt

Zum europaweiten Tag der Stiftungen präsentierte der Bundesverband Deutscher Stiftungen neue Zahlen zum deutschen Stiftungswesen. Frisch und farbstark direkt am Haus Deutscher Stiftungen. Mehr Informationen zur vielfältigen deutschen Stiftungslandschaft finden Sie hier.


9. Oktober 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

Erst fragen, dann investieren!

Würden Sie ein unbekanntes Medikament zu sich nehmen, ohne die Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel zu lesen? Nein? Warum dann nicht auch bei nachhaltiger Geldanlage genauer hinschauen? Hier Weiterlesen.


Porträt Prof. Dr. Michael Göring

5. Oktober 2017 | Gastbeitrag

Es geht um die Freiheit!

In immer mehr Staaten ist die Arbeit von Stiftungen bedroht. Eine beunruhigende Entwicklung. Michael Göring, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, über gegenwärtige Herausforderungen des europäischen Stiftungswesens. Hier Weiterlesen.


2. Oktober 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

Zahlen und Menschen

Am Haus Deutscher Stiftungen in Berlin in der Mauerstraße 93 prangen zum Tag der Stiftungen am 1. Oktober große Zahlen. Eine davon: 12 Millionen Euro... Hier Weiterlesen.


Klaus Milke-Stiftung-Zukunftsfähigkeit
Stiftung Zukunftsfähigkeit

25. September 2017 I Im Dialog mit

Zwei Jahre Nachhaltigkeitsziele – wo stehen wir?

Annette Kleinbrod, EZ-Scout beim Bundesverband Deutscher Stiftungen, im Gespräch mit Klaus Milke, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Zukunftsfähigkeit und von Germanwatch e.V., über zwei Jahre Nachhaltigkeitsziele und was seitdem geschehen ist. Hier Weiterlesen.


22. September 2017 | Sehens- und Hörenswert

"Millionen Stimmen online gewinnen. Wie sich gesellschaftliche Einflussnahme verändert"

In der dritten Ausgabe von #30Minuten diskutierte Felix Oldenburg mit Gegor Hackmack, Direktor change.org sowie Mitbegründer und Geschäftsführer von abgeordnetenwatch.de.
Diese Sendung wurde unterstützt durch die Schöpflin Stiftung.

Klicken und hören Sie rein.


Sitzung von Vorstand und Beirat

20. September 2017 | Gastbeitrag

Stimmen der neuen Beiratsmitglieder

Die fünf neuen Beiratsmitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, die im Rahmen des Deutschen StiftungsTages 2017 in Osnabrück gewählt wurden, stellen sich vor. Hier weiterlesen.


18. September 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

Stiftungen und Transparenz

Viele von Ihnen beschäftigen sich vermutlich gerade mit dem Transparenzregister. Wenn Telefondrähte wirklich glühen könnten, bräuchte unser Justiziariat keine Heizung. Auf unserer Webseite, im Newsletter und in den kommenden Tagen auch in Ihrer Post (wenn Sie Mitglied sind) finden Sie aktuelle Informationen. Hier weiterlesen.


13. September 2017 | Die Zahl der Woche

Rund 70 Prozent der deutschen Stiftungen haben ein Kapital von bis zu 1 Million Euro


11. September 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

Preiswürdig?

Preise und Auszeichnungen für Engagierte und Projekte gibt es in der deutschen Stiftungslandschaft hundertfach. Doch schaffen diese auch einen Mehrwert für die Ausgezeichneten und Ausrichter? Das ist nicht immer der Fall. Zeit, die Preise einem kleinen Selbsttest zu unterziehen.  Hier weiterlesen


9. September 2017 | Gastbeitrag

Das Kapital der Köpfe

Der Personalmarkt Stiftungen ist im Wandel. Die Ansprüche gut qualifizierter Fachkräfte steigen. Wir sollten eine zeitgemäße Führungskultur entwickeln, schreibt Dr. Heike-Riesling Schärfe. Hier weiterlesen


4. September 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

Stiftungen und Wahlkampf

In diesen Wochen werben Parteien wieder um die Wählergunst. Doch in den Wahlprogrammen kommt das Thema Stiftungen kaum vor. Kein Anlass zur Sorge, die Stiftungsrechtsreform ist auf einem guten Weg.

Hier weiterlesen


31. August 2017 | Die Zahl der Woche

Würzburg, Oldenburg, Hamburg und Bremen sind Spitzenreiter unter den TOP-50 der Großstädte mit der höchsten Stiftungsdichte

Gemessen an der Einwohnerzahl haben bei den Bundesländern die Stadtstaaten Hamburg (78 Stiftungen pro 100.000 Einwohner) und Bremen (50) sowie die Flächenländer Hessen (32), Bayern (31) und Baden-Württemberg (30) in der Stiftungsdichte die Nase vorn. Hauptstadt der Stiftungen in Bezug auf ihre Einwohnerzahl bleibt Würzburg. Pro 100.000 Einwohner gibt es hier 92 Stiftungen, dahinter folgen Oldenburg mit 80, Hamburg mit 78 und Frankfurt mit 78 Stiftungen.

Informationen zu Stiftungen in Deutschland bietet die Online-Stiftungssuche des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. Die kostenlose Suchmaschine umfasst mehr als 11.000 Stiftungen mit eigener Internetanschrift, die in Deutschland tätig sind.

Mehr Daten und Fakten zu deutschen Stiftungen finden Sie in der Neuauflage des Verzeichnis Deutscher Stiftungen, das ab Mitte Oktober als Printversion sowie in Form eines Online-Verzeichnisses im Abonnement erscheint. Weitere Informationen dazu erhalten Sie zeitnah unter www.stiftungen.org.


28. August 2017 I Gastbeitrag

Stiftungen, aufgepasst!

Transparenzregister, LEI, EU-Marktmissbrauchsverordnung: Diese Neuregelungen sollten Sie kennen, um rechtssicher handeln zu können.

Weiterlesen


28. August 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

Vom erfolgreichen Seitenwechsel

Wenn Führungskräfte aus Politik, Wirtschaft oder Kultur in den Stiftungssektor wechseln wollen, gestaltet sich dies nicht immer einfach. Es fehlt ein Orientierungsangebot. Der Bundesverband hat jetzt ein passendes Format entwickelt.

Hier weiterlesen


23. August 2017 | Die Zahl der Woche

Engagement für Bildung, Kultur und Jugend prägt den Stiftungssektor

Die 15 häufigsten steuerbegünstigten Stiftungszwecke laut Abgabenordnung

Stiftungen je 100.000 Einwohner
(in Prozent, rechtsfähige Stiftungen des bürgerlichen Rechts)

Mehr Informationen zum Thema und Statistiken zur deutschen Stiftungslandschaft finden Sie hier.


21. August 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

So finden Sie den richtigen Partner!

Viele Stiftungen profitieren heute schon vom Partnerprogramm des Bundesverbandes und finden damit den richtigen Dienstleister. Jetzt haben wir das Angebot weiter ausgebaut und stellen ein neues Onlineangebot zur Verfügung ...

Hier weiterlesen


20. August 2017 | Sehens- und Hörenswert

"Daten, Software, Infrastruktur: Wem gehört das Internet?"

Die zweite Ausgabe von #30Minuten widmet sich dem Thema Daten: Felix Oldenburg diskutiert mit Pavel Richter, CEO der Open Knowledge Foundation, und Andrea Nienhaus, Kommunikationsdesignerin und freiberufliche Dozentin. Diese Sendung wurde unterstützt durch die Schöpflin Stiftung und DATEV.

Klicken und hören Sie rein.


Porträt Prof. Dr. Stephan Schauhoff

17. August 2017 | Drei Fragen an

Immer mehr Stiftungen interessieren sich für wirkungsorientierte Investments. Doch wie sieht der juristische Rahmen bei Impact Investments aktuell aus und was sollte sich ändern? Drei Fragen an Prof. Dr. Stephan Schauhoff.

Weiterlesen


14. August 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

Outsourcing oder: Die eigenen Stärken im Blick behalten

"Vor gut einem Jahr startete die SKala-Initiative der Stifterin Susanne Klatten. 100 Millionen Euro für den guten Zweck. Einige Stiftungsvertreter sehen mit Sorge, dass die Initiatorin keine Stiftung nutzte, um das Programm umzusetzen ..." Weiterlesen


11. August 2017 | Die Zahl der Woche

Das Stiftungswachstum setzt sich fort − besonders in den östlichen Bundesländern

Mehr Informationen zu Stiftungen in den ostdeutschen Bundesländern:


Gabriele Quandt und Dr. Florian Langenscheidt
Patrick Meroth

9. August 2017 I Im Dialog mit

Mit Kindern. Für Kinder!

Die Preisträger des Deutschen Stifterpreises 2017 Gabriele Quandt und Dr. Florian Langenscheidt im Gespräch mit der StiftungsWelt (Ausgabe 01-2017)

Weiterlesen


7. August 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

Engagement: unbezahlbar!

Stellen Sie sich vor, eine mittlere Bürgerstiftung mobilisiert 100 Engagementstunden pro Woche. Wie groß müsste ihr Vermögen sein, um den gleichen Arbeitsumfang bei aktuellen Neuanlagerenditen zum Mindestlohn bezahlen zu können?

Weiterlesen


4. August 2017 | Die Zahl der Woche

Hier präsentieren wir Ihnen regelmäßig interessante Zahlen, Daten und Fakten aus der Welt der Stiftungen. 

Wussten Sie schon ...

…dass knapp 30 Prozent der Stiftungen ihre Ressortaufteilung schriftlich festgelegt haben?

(Quelle: StiftungsFokus Nr. 10: Haftung von Stiftungsvorständen, n=187)

…dass nur rund jedes fünfte Vorstandsmitglied eine Vergütung von über 720 Euro im Jahr erhält?

(Quelle: StiftungsFokus Nr. 10: Haftung von Stiftungsvorständen, n=210)


2. August 2017 | Sehens- und Hörenswert

"Alles digital, alles neu, alles besser? Wie das digitale Zeitalter die (Stiftungs)Welt verändert."

Welche Themen und Aufgaben kommen zukünftig auf Stiftungen und die Zivilgesellschaft zu? Wie können wir mit Mega-Trends aus dem Bereich der Digitalisierung umgehen und wie lässt sich der Wandel gestalten? Antworten und Impulse zu diesen und weiteren Fragen liefert das neue Video-Dialogformat #30Minuten in Kooperation mit der Schöpflin Stiftung. Es findet 6 x jährlich im Haus Deutscher Stiftungen (und im Internet) statt. Mehr Informationen hier.

Die erste Sendung:
Felix Oldenburg, Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, trifft auf Gesche Joost, Professorin an der UdK Berlin und Internetbotschafterin der Bundesregierung.

 

 


31. Juli 2017 | Oldenburgs MontagsImpuls

Die 24 Milliarden Euro Frage

In diesen Tagen startet ein bisher einzigartiges Anlage-Experiment. In der Rechtsform einer Stiftung beginnt der "Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung" seine Arbeit. 

Weiterlesen

28. Juli 2017 | Rogalls Perspektive

Afrika & Europa: Wir brauchen Zusammenarbeit auf Augenhöhe

 

Afrikas Potentiale aber auch Herausforderungen sind in den letzten Jahren immer stärker in den Blickpunkt der Arbeit deutscher Stiftungen gerückt. Eine Entwicklung, die anerkennt, dass in einer globalisierten Welt zivilgesellschaftliches Handeln nicht an Landesgrenzen enden darf. Soziale, ökologische und ökonomische Herausforderungen betreffen nicht länger nur einzelne Nationalstaaten oder Regionen, sondern werden zu kontinentalüberschreitenden Aufgaben, die es gemeinsam zu adressieren gilt. Stiftungen spielen hier als Vermittler, Impulsgeber und kraftvolle Finanz- und Engagement-Ressourcen eine wichtige Rolle. Sie können helfen, Europas und Afrikas Entwicklung noch stärker zusammenzuführen. Wir sollten verstehen, dass eine zeitgemäße und erfolgreiche Zusammenarbeit immer auch die Begegnung auf Augenhöhe braucht. Eine reine Geber- und Empfänger-Denke steht einem respektvollen und tragfähigen Miteinander oft im Weg. Die Zukunft braucht verstärktes Engagement in Form von Partnerschaften, Joint-Ventures und nachhaltigen Investitionen. Es geht darum, Menschen zu befähigen, ihre Potentiale voll auszuschöpfen, deren Eigenständigkeit zu fördern. Bei der Robert Bosch Stiftung tun wir dies in Afrika beispielsweise durch die Förderung von Wissenschaftlern, Investitionen in Bildungsprogramme für junge Menschen, die Förderung von Good Governance, der Zusammenarbeit von Künstlern und Medien oder auch der Arbeit im Bereich der Konfliktprävention.

Lassen Sie uns das Schicksal Afrikas auch als unser Schicksal begreifen

Ihr

 

Joachim Rogall

Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen & Geschäftsführer der Robert Bosch Stiftung

Input zum Thema:

Mehr über die internationale Arbeit von Stiftungen
StiftungsReport "Entwicklungszusammenarbeit" als pdf
Mehr über die internationale Arbeit der Robert Bosch Stiftung



“Amazon schmückt sich mit fremden Federn und nutzt gezielt den guten Ruf vieler gemeinnütziger Organisationen. Dieses Vorgehen ist völlig inakzeptabel.“
Birgit Radow
Teilen

7. Juli 2017 | Pressestimmen

Bundesverband kritisiert Amazon Spendeniniative

Gemeinsam mit anderen gemeinnützigen Organisationen (u.a. Zentralinstitut für Soziale Fragen, Foodwatch, Kindernothilfe) mahnt der Bundesverband Deutscher Stiftungen die Praktiken der Spendeninitiative „smile.amazon.de“ an. Der Onlineversandhändler wirbt mit Zuwendungen an Organisationen, die vorher nicht ihre Zustimmung gegeben haben. 

Westfälische Rundschau | Donaukurier | Hamburger Abendblatt


4. Juli 2017 | Internationales

G20: Stiftungswirken in globalisierten Zeiten

Vom 07. bis 08. Juli 2017 treffen sich in Hamburg die Staats- und Regierungschefs der größten Industrienationen und Schwellenländer beim G20-Gipfel zum Austausch über wichtige Fragen der Zeit, u.a. zu den Themenbereichen Wirtschaft, Klima, Gesundheit, Gleichberechtigung, Sicherheit und Migration. Auch Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen sind in der Vorbereitung und Begleitung des Gipfels involviert und setzen mit Aktionen insbesondere zu den Themen Entwicklungspolitik und Klima eigene Akzente. Prominentes Beispiel dafür ist die F20-Initiative.

Mit 5 Fragen und Antworten zeigen wir wie Stiftungen an der Lösung von zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen, die auf dem G20 diskutiert werden, mitwirken.

F-20 Stiftungsinitiative

Positionspapier der F20 Gruppe

Pressestimmen: Hamburger Abendblatt | Die Welt | Die Stiftung



F20-Stiftungstreffen in Hamburg

Kapital & Wirkung
So trotzen Sie mit Ihrer Stiftung den niedrigen Zinsen. Neugierig?
Mehr
#30Minuten Videoformat
Hier gibt es Impulse zum Leben, Arbeiten und Stiften im Digitalen Zeitalter. Ansehen!
Mehr