Stiftungswelt: Gemeinsam gewinnt

Wie Sozialstiftungen die Corona-Zeit meistern (Ausgabe Frühling 2021)

Berlin 2021 | 76 Seiten
ISBN: ISSN 1863-138X
Erscheinungstermin: 01.03.2021

Preis (Print-Version): 0,00 €

Inhaltsbeschreibung

Die Corona-Krise stellt unser aller Zusammenleben auf eine harte Probe. Besonders schwer trifft es diejenigen, die schon vor der Pandemie schutzbedürftig oder benachteiligt waren. Umso wichtiger wird das Wirken der Sozialstiftungen, die sich in vielfältiger Weise um Menschen kümmern, die am Rande der Gesellschaft stehen oder die in einer Phase ihres Lebens sind, in der sie auf Unterstützung angewiesen sind. Zugleich wird die tägliche Arbeit gerade von Sozialstiftungen durch die geltenden Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln sowie durch die oftmals besondere Vulnerabilität der ihnen anvertrauten Menschen massiv erschwert. Wie gehen sie mit diesen Herausforderungen um? Und welche Lehren ziehen sie aus den Erfahrungen der vergangenen Monate? 

Unter anderem im Heft:

  • Ein Gespräch mit den Leitern dreier traditionsreicher Würzburger Sozialunternehmensstiftungen über den permanenten Ausnahmezustand in ihren Einrichtungen und ihre Forderungen an die Politik.
  • Anfang Februar hat der Gesetzentwurf zur Stiftungsrechtsreform das Kabinett passiert – Anlass für eine Zwischenbilanz zum Stand der geplanten Novelle.
  • Mit der Vorstandsvorsitzenden des Bundesverbandes Friederike v. Bünau und Generalsekretärin Kirsten Hommelhoff sprachen wir über ihre ersten Monate im Amt sowie ihre Pläne für den Verband.

Mitglieder-Login

Wenn Sie Mitglied sind, loggen Sie sich bitte ein, um die vergünstigten Preise zu erhalten.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

Publikationen filtern