++ St. Dominikus Stiftung Speyer erstmalig mit einem Stand auf dem Speyerer Weihnachtsmarkt vertreten ++

Es ist soweit.... Kurz vor Jahresende darf sich die
St. Dominikus Stiftung mit Ihren Stiftungsgründerinnen, den Ordensschwestern des Instituts St. Dominikus, im historischen Rathaus in der Maximilianstr. in der rheinland-pfälzischen Stadt Speyer präsentieren.

Wir laden zu einem Besuch an unserem Stand ein. Ein Ort der Begegnung, für direkte Gespräche mit unseren Ordensschwester und uns, nettes Beisammensein bei einem Glas einmaligem Glühsekt und für die Kleinen ein Kinderpunsch aus dem Rezeptbuch unserer Ordensschwestern.

Warum ist es uns wichtig, unsere Stiftungsgründerinnen mit der Stiftung gemeinsam vorzustellen?

Mit dem Nachwuchs im Ordensleben haben sich unsere Stiftungsgründerinnen bereits vor über 15 Jahren beschäftigt. Die Schwestern sahen die einzige Lösung ihre 11 ursprünglich ordengsgeführte Einrichtungen unter dem Dach der St. Dominikus Stiftung zu vereinen, um diese in die Zukunft zu tragen und für uns Menschen zu sichern. Denn nur mit den Weltlichen ist es den Ordensschwestern gelungen diese Einrichtungen aufzubauen und zu führen. Wir alle sind die Erben dieser Einrichtungen. Es liegt an uns, ob uns die dominikanischen Krankenhäuser, Hospiz, Jugendeinrichtungen und weiterführende Schulen wichtig bleiben um diese auch weiter zu tragen.

Die 7 privaten dominikanischen Schulen von Speyer über Landstuhl bis nach St. Ingbert bedürfen besondere Unterstützung. In beiden Bundesländern ist eine Erhebung von Schulgeld nicht erlaubt. Eltern schätzen die Form dieser Schulen sehr, da sie von staatlichen Schulen abweicht. Allerdings ist mit dem Wegfall der Ordensschwestern als Lehrerinnen eine finanzielle Lücke entstanden, welche die Stiftung noch aus eigenen Mitteln mitträgt. Schwierig gestaltet sich dies jedoch in heutigen Zinszeiten und Veränderungen sowie den Brandschutzvorgaben. Die strukturellbedingte defizitäre Lagen der 7 Schulden erfordern Engagement und gezielte Unterstützung. Wir, die Stiftung, wirbt daher aktiv Gelder zugunsten der Schulen ein. Daher bieten wir am Weihnachtsstand von Schwestern selbst hergestellte kleine Weihnachtsartikeln zum Kauf an. Kommen Sie vorbei und unterstützen auch Sie unsere Aufgabe.

Die Erlöse fliesen in die Renovierung-/Anschaffungsmaßnahmen der 7 dominikanischen Schulen.

Spendenbelege ab 200€ stellen wir gerne aus. Unsere Stiftung ist Gemeinnützig und die Aufgaben entsprechen den Abgabeordnungen.

Freuen Sie sich auf einen Tag der Begegnung mit Ordensschwestern und lassen Sie sich auf die besinnliche Weihnachtszeit einstimmen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Onlinespenden finden Sie auf www.st-dominikus-stiftung.de oder Spenden Sie einfach per SMS: senden Sie eine Nachricht mit dem Wort "DOM" an die 81190....7€ werden von Ihrer Telefonrechnung als Spende in Abzug gebracht.

Ihre großartige Unterstützung kommt 100% an. Wir haben einen kleinen überschaubaren Verwaltungsapart und durchlaufen wiederkehrende Prüfinstanzen wie die der satzungsgemäß festgeschriebenen Wirtschaftsprüfung, Bilanzierung, Prüfung durch kirchliche und staatliche Stiftungsaufsicht und durch das Finanzamt. Mehr Sicherheit kann kein Siegel bieten.