Mit Förderinitiative digital.engagiert Digitalkompetenzen stärken – jetzt noch bis zum 1. Mai bewerben!

Tatkräftige, zivilgesellschaftliche Projekt-Teams können sich noch bis zum 01. Mai 2020 bei digital.engagiert bewerben, um sich persönliches Coaching, Netzwerk-Zugang und finanzielle Zuwendung zu sichern. Die Förderinitiative von Amazon und dem Stifterverband unterstützt seit 2018 junge Teams, die sich mit digitalen Ansätzen für die Gesellschaft engagieren, oder solche, die mit ihrem Projekt die digitalen Fähigkeiten der Generation von Morgen stärken wollen. Ausgewählte Projekte erhalten 10.000 Euro Förderung. Zudem erhalten sie Zugang zum Netzwerk der zahlreichen digital.engagiert-Unterstützern aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und dem Bildungssektor. Bewerbungen können über die Website der Initiative eingereicht werden.

Jetzt bewerben
 

Studie digital.engagiert

Dass es bei der Vermittlung digitaler Fähigkeiten Nachholbedarf gibt, zeigt die repräsentative Studie „Fähigkeiten für die digitale Welt“ von Stifterverband und infas Institut. Diese hat ergeben, dass zwei Drittel der Deutschen sich noch immer unsicher fühlen im Umgang mit digitalen Technologien. Die Studie zeigt jedoch auch: Die überwiegende Mehrheit der Deutschen ist dazu bereit, an ihrer Digitalkompetenz zu arbeiten – allerdings am liebsten selbstständig mit Büchern oder anderen Lehrmaterialien. Angebote von Vereinen und anderen Non-Profit-Organisationen werden hingegen noch wenig genutzt. Hier setzt digital.engagiert an und bietet Projekt-Teams Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Ideen sowie eine öffentlichkeitswirksame Plattform.

Weiterführende Informationen