TikTok: Felix Burda Stiftung ist Deutschlands erste Stiftung in der Video-App

Frisch verifiziert: Der TikTok-Kanal der Felix Burda Stiftung

TikTok ist der neue Stern am Social Media Himmel: 500 Millionen Nutzer aus 150 Ländern sind bereits dabei - Tendenz deutlich steil steigend. Auch hierzulande gewinnt die App immer mehr Zuspruch. Deutschland ist laut Statista das einzige europäische Land in den TikTok-Top-10. 

Seit wenigen Tagen ist auch die Felix Burda Stiftung auf TikTok vertreten. 

Die Münchner Stiftung, die sich für die Prävention von Darmkrebs engagiert, setzt damit wieder ein Zeichen als First Mover der deutschen Stiftungen im Social Web. Nachdem sie bereits die erste deutsche Stiftung auf SnapChat und Vero war und als erste Stiftung einen Chatbot auf Facebook eingesetzt hatte, versuchen sich die experimentierfreudigen Münchner nun auf TikTok. 

"Als erste deutsche Stiftung auf #TikTok tanzen wir eindeutig noch zu wenig", gibt Marketingleiter Carsten Frederik Buchert auf Linkedin ironisch zu bedenken. "Aber wir probieren immerhin sehr ungelenk rum, auf dem "neuen" Hype-Social-Medium. Und gerade, um junge Menschen auf das familiäre Risiko für Darmkrebs hinzuweisen, klingt es ja eigentlich ganz schön schlau."

Die vorwiegende Zielgruppe von TikTok sind Teenies und junge Twens. Die Felix Burda Stiftung sieht darin eine Chance, bereits jüngere Menschen - bei denen die Inzidenz von Darmkrebs weltweit steigt - niedrigschwellig über mögliche Symptome dieser Krebserkrankung und das familiäre Risiko zu informieren. 

"Ob das funktioniert, wird sich erst noch zeigen. Vielleicht interessieren sich die User nicht für unseren Content, vielleicht sind unsere Clips zu lahm und TikTok wird ein Reinfall für uns. Aber: Who cares?", so Carsten Frederik Buchert. "Einfach mal machen - heißt die Devise. Wir wollen schließlich keine Chance ungenutzt lassen, Menschen vor dem Schicksal Darmkrebs zu bewahren."

Seit 18.10.2019 folgt TikTok der Felix Burda Stiftung auch auf Twitter - als einem von nur 34 Accounts in Deutschland. Und dann noch die nächste Ehre: TikTok verifiziert den Account der Stiftung.

Kontakt

Carsten Frederik Buchert

08992502710

Weiterführender Link