Studienpreis Kindheitsforschung

Prämiert wird einmal jährlich eine herausragende wissenschaftliche Qualifikationsarbeit (in der Regel Master-Thesis bzw. Abschlussarbeit von Studiengängen mit vergleichbaren Abschlüssen). 
Der Studienpreis Kindheitsforschung der Martha-Muchow-Stiftung ist mit 1.000 Euro dotiert. Die mit dem Studienpreis Kindheitsforschung ausgezeichnete Abschlussarbeit wird mit Hilfe der Stiftung als zitierfähige Publikation veröffentlicht.

Die Stiftung fördert Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Erziehungswissenschaft, und angrenzender Wissenschaftsgebiete soweit sie versuchen, die Perspektiven und Handlungsprozesse von Kindern bei ihrer Auseinandersetzung mit der sie umgebenden Welt sichtbar und verstehbar zu machen.

Die Erläuterungen zu dieser Zielsetzung und Hinweise zur Antragstellung finden sich auf der Homepage der Stiftung: www.martha-muchow-stiftung.de.

Bewerbungen sind ab sofort bis zum 1. November 2020 an gerold.scholz[at]t-online[punkt]de möglich.

Kontakt

Gerold Scholz

+4962076560

Weiterführender Link