Neuer Geschäftsführer Immobilien und Finanzen: Konzepte für Stiftungen und Erbschaften gefragt

Ulf-D. Schwarz ist seit August 2020 neuer Geschäftsführer Finanzen und Immobilien von Lebenswerk Zukunft, der CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Ulf-D. Schwarz (45) ist seit August 2020 neuer Geschäftsführer Finanzen und Immobilien von Lebenswerk Zukunft, der CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Mit dieser neu geschaffenen Stelle wollen Vorstand und Stiftungsrat dem immer wichtiger werdenden Bereich des Finanz- und Immobilienmanagements innerhalb der Stiftung Rechnung tragen. Gemeinsam mit Angelika Hipp (51) nimmt Schwarz die Geschäftsführung von Lebenswerk Zukunft wahr.

Das Interesse von Stiftern an Schenkungen oder Zustiftungen von Immobilien zu Lebzeiten mit Wohn- oder Nießbrauchsrecht steigt. Auch bei Erbschaften und Vermächtnissen erhalten Immobilien einen immer größeren Stellenwert. Insofern will die CaritasStiftung vor allem nachhaltiges Bauen und soziales Bewirtschaften fördern. Investitionen in Immobilien sollen ressourcenschonend entwickelt, identitätsstiftend und sozial verträglich gestaltet werden. Lebenswerk Zukunft unterstützt beispielsweise das Projekt „TürÖffner – kirchliche Wohnrauminitiative“ der Caritas Bodensee-Oberschwaben. Dieses schafft Wohnraum für Menschen, die aus eigener Kraft keine bezahlbare Wohnung finden.

Der neue Stiftungs-Geschäftsführer soll – gerade in Zeiten niedriger Zinsen – mit seinem Know-how eine Strategie entwickeln, wie Grundstücks- und Immobilienbesitz die Ziele der Stiftung langfristig unterstützen und finanziell absichern kann. Außerdem berät er Stiftungsgründer, die durch ihre Immobilie ihr Herzensanliegen verwirklichen wollen, bei der Verwirklichung ihrer sozialen Vision.

Zur Person

Ulf-D. Schwarz, gelernter Diplom-Betriebswirt, verfügt aus seiner früheren Tätigkeit bei Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (BSK) über jahrelange Erfahrung im Immobilen- und Verbandsmanagement. Der gebürtige Wertheimer studierte Betriebswirtschaftslehre an der DHBW Mosbach und Public Affairs & Leadersphip an der Quadriga Hochschule Berlin. Von 1998 bis 2005 arbeitete er in der St. Josefspflege Mulfingen, anschließend für den Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V. als Geschäftsstellenleiter und Geschäftsführer. Seit 2013 ist Schwarz Mitglied im Kuratorium von Aktion Mensch. Der ausgebildete Fundraiser mit jahrelanger Berufserfahrung im Fundraising und im Verbands- und Immobilienmanagement ist außerdem Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) und Wohnimmobilienverwalter (IHK).

Kontakt

Thomas Wilk

0711 2633-1133

Weiterführender Link