Neue Gremienmitglieder gewählt

Foto: David Ausserhofer
Anne Rolvering, neues Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen hat Anne Rolvering, Geschäftsführerin der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa, als siebtes Vorstandsmitglied gewählt.

Als neue Mitglieder im Beirat wurden Johanna Holst, Geschäftsführender Vorstand der Hans Hermann Voss-Stiftung, und Dr. Eva Sturm, Vorstand der Cellex Stiftung, gewählt. Alle drei waren auf der Grundlage einer Empfehlung des Findungsausschusses entsprechend der Satzungsregelungen von Vorstand und Beirat vorgeschlagen worden.

Anne Rolvering setzte sich in einer Abstimmung gegen den Mitbewerber Dr. Sønke Burmeister, Geschäftsführer der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung, durch. Prof. Dr. Joachim Rogall, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes, bedankte sich unter großem Beifall vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer dafür, dass Sønke Burmeister sich der Wahl gestellt und damit eine lebendige Diskussion möglich gemacht hat.

Lebenslauf Anne Rolvering

Anne Rolvering leitet seit 2013 die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa. Von 2008 bis 2013 war sie in verschiedenen Funktionen bei der Stiftung Mercator tätig, zuletzt als stellvertretende Leiterin des Kompetenzzentrums Internationale Verständigung. Zuvor hat sie im Jüdischen Museum Berlin im Bereich Marketing und Development und der Freien Universität zu Berlin gearbeitet. Anne Rolvering wuchs in Luxemburg auf, studierte Rechtswissenschaften in Freiburg und Kultur- und Medienmanagement an der Freien Universität zu Berlin. Sie ist seit 2018 Beiratsmitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.