Handreichungen für Grundschulen: Spiele und Übungen zum Thema „Nähe und Distanz“

Handreichungen für Grundschulen: Spiele und Übungen zum Thema „Nähe und Distanz“
Foto: IcanDo
Handreichungen für Grundschulen: Spiele und Übungen zum Thema „Nähe und Distanz“

In der Corona-Krise stehen unsere Schulen vor einer besonderen Herausforderung: Einen Unterricht zu organisieren bei gleichzeitiger Ansteckungsgefahr durch körperliche Nähe. Mit Schüler:innen, die zum Teil noch sehr jung sind und für die Bewegung und Nähe normalerweise von zentraler Bedeutung sind. Insbesondere Grundschulen tragen hier eine besondere Verantwortung.

Das von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung initiierte Projekt MOBILEE - Plattform für Soziale Arbeit mit Sport und Bewegung hat gemeinsam mit dem IcanDo e.V. aus Hannover eine Handreichungen für Grundschulen: Spiele und Übungen zum Thema „Nähe und Distanz“ herausgegeben und ein bewegungsorientiertes Unterstützungsprogramm erarbeitet.

Ziel der Maßnahme, die bereits seit einigen Wochen an zahlreichen Grundschulen erfolgreich umgesetzt wird, ist es, Schüler:innen bewegte Erfahrungsfelder zu eröffnen, in denen sie den Umgang mit Nähe und Distanz über Spiele und Übungen erlernen können. Das Unterstützungsprogramm stützt sich auf eine exklusiv erstellte digitale Handreichung, die neben einem umfangreichen Katalog mit Spielen und Übungen, ebenfalls Erläuterungen zum IcanDo-Konzept enthält.